Fashion Week Paris

Modespektakel in Paris

Ein Maskenball, Staralarm in der Front-Row und Modenschauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Auf der Fashion Week Paris jagt wie immer ein Event das andere

Fashion Week Paris

Fashion Week Paris

Die Mode verändert sich. Das ist ihr Anspruch. Gut, wenn es trotz all dem Neuen auf dem Laufsteg Konstanten gibt. In Paris gibt sich die Fashion-Szene daher so, wie man es von ihr erwartet: schrill, luxuriös, dekadent. Fast jeden Abend lädt jemand zu einer Party oder Shop-Eröffnung ein. Carine Roitfeld, Chefredakteurin der Vogue Paris, gab etwa einen fulminanten Maskenball anlässlich des 90. Geburtstags ihres Magazins.

Stylistin Anna dello Russo sorgte auf der "Vogue"-Party mit ihrem Federhelm für Aufsehen.

Stylistin Anna dello Russo sorgte auf der "Vogue"-Party mit ihrem Federhelm für Aufsehen.

Für Aufstehen sorgte Stylistin Anna dello Russo, die mit einem so übergroßen Federhelm auftauchte, dass sofort die Diskussionen auf Facebook und Blogs anfingen, wie Anna denn wohl in ein Taxi gestiegen sei. Aber wer solche Fragen stellt, denkt vor allem praktisch. Und darum geht es überall - nur nicht in Paris.

Fashion Week Paris

Prêt-à-porter in Paris

Fashion Week Paris: Wunderkind Frühjahr/Sommer 2011
Fashion Week Paris: Wunderkind Frühjahr/Sommer 2011
Fashion Week Paris: Bill Kaulitz zählt zu den Gästen der Show.
Fashion Week Paris: Karolina Kurkova für Elie Saab Frühjahr/Sommer 2011

85

Auch vor und auf dem Laufsteg ist wieder vieles von dem zu spüren, was in den Jahren der Krise vermisst wurde. Stars wie Orlando Bloom oder Kate Moss sitzen brav in der ersten Reihe und loben reihum jene Labels, die Hotel- und Flugkosten übernommen haben. Luxusmarken inszenieren sich mit einer großen Show. John Galliano, Kreativdirektor von Dior, schickte seine Models im Seemanns-Ambiente über den Laufsteg. Inspiration war die südpazifische See. Doch trotz des Spektakels, das bei Dior gerne mal knapp eine Million Euro kostet, konnte man tragbare Kleidchen und Parka finden, die Detail-verliebt waren, aber der Luxus-Kundin (auch in großen Größen) gefallen und stehen werden. Nur bei seiner eigenen Kollektion setzte Galliano wie üblich auf Übertriebenes. Das sei ihm gegönnt. Schließlich finanziert sich die Linie auch hauptsächlich durch Duft- und Unterwäscheverkäufe.

Auch Jean-Paul Gaultier bleibt seinem Image treu. Beth Ditto, die Rubensfrau des Punks, eröffnete im Wallekleid die Show und sorgte für einen "Skandal". Ein Plädoyer gegen Size Zero war es dennoch nicht. Nach ihr liefen dann die - gewohnt schmalen - Models über den Laufsteg ... Selbst Viktor & Rolf, die einstigen Enfant terrible, zeigten Hängerchen, die nur auf den ersten Blick "crazy" waren. Doch Blusen mit XL-Umschlag und Hosen in Caprilänge sind durchaus Stadtbummel-tauglich.

Alber Elbaz entwarf  farbenfrohe Sommerkleider für Lanvin.

Albert Elbaz entwarf farbenfrohe Sommerkleider für Lanvin.

Dennoch: Die Gewinner der Pariser Modewoche sind jene Firmen, die auf pure Eleganz setzen. Albert Elbaz etwa, Designer von Lanvin, präsentierte farblich fein abgestufte, extrem gut geschnittene, Sommerkleider, die eine Frau noch schöner machen. Alle hoffe nun, dass Elbaz sein Können genauso in die Kooperations-Kollektion mit H&M steckt, die Ende November in die Läden kommen wird. Auch die Schweizer Marke Akris überzeugte wie so oft mit Mantelkleider und Hängerchen in Schnee-Weiß. Aber auch Hosenanzüge im Blau eines Gletschersees oder Aquarell-Flower-Prints stehen für eine neue Eleganz.

Ein, vielleicht noch moderneres, Frauenbild spricht aber letztlich nur eine Designerin an. Phoebe Philo, Designerin von Céline und berufstätige Mutter. Sie weiß, dass ihre Geschlechtsgenossinnen nicht den ganzen Tag im Seiden-Hängerchen zwischen Schreibtisch, Kita und Abendbrot-Vorbereitung hin und her stöckeln können. Philo plädiert für minimalistische Outfits, die durch hervorragende Materialien und schlicht-schöne Schnitte visionär sind. Luxuriöse Modernität muss im Leben funktionieren - nicht nur in den Ateliers der Designer.

Marcus Luft

Star-News der Woche

Gala entdecken