Milla Jovovich
© PR Milla Jovovich

Fashion Week Berlin Knallige Kiste

Fashion-Week-Sponsor Mercedes-Benz liefert für die diesjährigen Schauen einen knallig bunten Rahmen: Topmodel Milla Jovovich bewirbt in schillerndem Ambiente das Mode-Engagement des Autoherstellers

Als Sponsor der prestigeträchtigsten Fashion Weeks der Welt hat sich Mercedes-Benz in der Modewelt längst einen Namen gemacht. Mit einer leuchtend bunten Kampagne inszeniert der Autohersteller sein modisches Engagement nun aber auf besonders eindrucksvolle Weise.

Als Gesicht der Promotion konnte das charismatische Topmodel Milla Jovovich gewonnen werden: Gemeinsam mit dem E-Klasse-Cabriolet und geschmückt mit einer kunstvollen Hutkreation von Philip Treacy posierte sie für den Fashion-Fotografen Miles Aldridge.

Ein Auto, ein Model, ein Hut: Milla Jovovich ist das neue gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week.
© PREin Auto, ein Model, ein Hut: Milla Jovovich ist das neue Gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week.

Treacy liegen zwar Persönlichkeiten wie Sarah Jessica Parker, Madonna, Lady GaGa, Céline Dion oder auch Herzogin Camilla zu Füßen. Dennoch ließ es sich der Kultmodist nicht nehmen, eigens für das Shooting einen ganz speziellen Kopfschmuck aus 300 gefärbten Federn zu entwerfen, die mit filigranen Fahrbahnmarkierungen bemalt sind. "Ich dachte, dass für dieses Bild ein übertriebener, exorbitanter Hut das Richtige wäre. Hüte sind etwas sehr individuelles, eine extreme Form von Luxus [...]", so der Hutmacher.

Entstanden ist eine Bildkomposition, die in Farbintensität und individuellem Esprit ihresgleichen sucht - ein Motiv, das nicht ein Automodel, sondern das Mode-Engagement von Mercedes-Benz in den Fokus rückt. "Faszination und Individualität - das ist die Verbindung zwischen Mercedes-Benz und hochkarätigem Mode-Design", erklärt Anders Sundt Jensen, der Leiter der Markenkommunikation Mercedes-Benz Cars. Tatsächlich begleitet die Idee von zeitlos elegantem Design Autohersteller und Topdesigner gleichermaßen.

Auch Milla Jovovich freut sich, das Gesicht einer so energiegeladenen Kampagne zu sein. Für sie war das Shooting eine spannende Erfahrung: "Ich habe noch niemals mit einem Auto als Co-Star in einer Kampagne gearbeitet. Die Herausforderung dabei ist, dass ich mir vom E-Klasse Cabriolet nicht die schau stehlen lasse. Ich muss mich also anstrengen", scherzte die 34-Jährige am Set. Ob sich die Anstrengung gelohnt hat? Das Werbemotiv, das während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin (7. bis 10. Juli), Premiere feiern wird, spricht für sich.

gsc