Fashion Week Berlin

Video: Joop! Jeans

Dirk Schönbergers Manga-Fantasien für Joop! Jeans sorgten für eine "glänzende" Kollektion im ehemaligen E-Werk am Berliner Ostbahnhof: Latex, Lack und Metallbeschichtungen sorgten für schimmernde Effekte und einen futuristisch-kühlen Look

Joop!-Jeans-Kollektion

Joop!-Jeans-Kollektion

Chefdesigner Dirk Schönberger scherte bei der Präsentation seiner Frühling/Sommerkollektion 09 am Donnerstag aus dem Background der strengen Antwerpener Schule aus.

Futuristisches aus Lack und Leder war in der Joop! Jeans-Kollektion zu entdecken

Futuristisches aus Lack und Leder war in der Joop! Jeans-Kollektion zu entdecken

Schlichte Schnitte in kühlen Farben kennzeichneten bislang den Stil des 42-Jährigen, der dem Label zu einem neuen charismatischen Profil verhelfen soll. In seiner Jeans-Kollektion zeigte Schönberger allerdings Outfits, die niemals zuvor in einer Joop-Kollektion zu sehen waren.

Asiatische Mangafantasien

Zu elektronischen Beats ließ er die Models durch ein ehemaliges E-Werk am Berliner Ostbahnhof laufen: Auffällige Materialien wie Latex, Lack und Metallbeschichtungen sorgten für roboterhaft kühlen Glanz. Passende futuristische Hutkreationen ließen Kollektion und Location zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Marmorierte Jeans, Metallic-Look und Basketball-Steifel: Diese Elemente kennzeichnen die Joop! Jeans-Kollektion

Marmorierte Jeans, Metallic-Look und Basketball-Stiefel: Diese Elemente kennzeichnen die Joop! Jeans-Kollektion

Die männlichen Models trugen bronzefarbene Jeans und Basketballstiefel zu schmalen Shirts. Die Frauen zeigten sich zum Teil in Plastik-Leggings und PVC-Regenmänteln.

Kühles Grau, Blau Beige und Schwarz wurden aufgebrochen durch knalliges Türkis, Rot und Gelb. Unter den modeinteressierten Gästen waren auch die Schauspielerinnen Nicolette Krebitz und Andrea Sawatzki.

Weitere Bilder der Joop-Schau sehen Sie hier

gsc

Star-News der Woche

Gala entdecken