Fashion Week Berlin

Neue Deutsche Welle

Finale auf dem Laufsteg: Während der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin wird der größte Modenachwuchs-Award Deutschlands vergeben. Gala präsentiert die Kandidaten

Newcomer FW

Newcomer FW

Sie dürften ganz schön aufgeregt sein, die acht Finalisten des "Designer for Tomorrow"-Awards, der am 3. Juli in Berlin vergeben wird. Schließlich wartet auf den Gewinner nicht nur ein Preisgeld, sondern auch ein Förderprogramm der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf. Aus über 150 Bewerbern wurden von einer Jury acht Nachwuchsdesigner ausgewählt, die auf dem Laufsteg ihre Mode präsentieren dürfen. Den Sieger bestimmen neben Fachjournalisten wie Marcus Luft (Gala Fashion Director) oder Melissa Drier ("Women's Wear Daily") auch Mode-Professoren und die junge Designerin Viktoria Strehle (Strenesse Blue).

Derya Issever, 26, Berlin

Derya Issever, Newcomer

Derya Issever

Was sie inspiriert? "Skurrile Dinge!"



Futuristische Jacken, gemusterte Leggings, hochgeschlossene schwarze Kleider – alles fotografiert vor der kalten Kulisse eines Leichenschauhauses: "Meine Entwürfe zeichnen sich durch einen Sinn für das Morbide aus. Sie sind streng und hart, aber trotzdem weiblich, geradlinig und gleichzeitig organisch", sagt die Studentin der Fachhochschule Berlin über ihre Kollektion.

Sasa Kovacevic, 21, Berlin

Sasa Kovacevic, Newcomer

Sasa Kovacevic

"Meine Arbeit ist eklektisch – eine Mischung aus vielen Denkansätzen"

Sasa Kovacevic wurde im Oktober 1977 in Gornji Milanovac in Serbien geboren. Heute studiert er an der Kunsthochschule Weißensee Berlin. "Mich inspirieren unterschiedliche Dinge wie anthropologische Bücher, Geschichte, Mythologie und Politik." Seine Kollektion spielt mit Silhouetten, mixt Oversize-Mäntel mit schmalen Hosen und Sneakers.

Simon Hannibal Fischer, 28, München

Simon Hannibal Fischer, Newcomer

Simon Hannibal Fischer

"Keine Hülle, sondern ein Gesicht"



"Mein Label Hannibal soll die Persönlichkeit des Mannes unterstreichen. Er soll sich nicht verkleidet fühlen. Die ursprüngliche Inspiration von Hannibal findet sich in der Kleiderordnung des 18. Jahrhunderts", erklärt der Student der AMD (Akademie Mode und Design). "Anzugmode und Streetwear werden mit avantgardistischen Elementen kombiniert."

Sam Frenzel, 29, Berlin

Sam Frenzel, Newcomer

Sam Frenzel

"Mich inspirieren Menschen"



"Jedes Mal, wenn ich meinen Stift auf einem weißen Blatt Papier ansetze, wünsche ich mir, dass daraus Lieblingsstücke werden, die die Trägerin nicht mehr hergeben möchte und die sie glücklich machen", erklärt Sam Frenzel, Student der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft.

Lena Pfeil, 26, Berlin

Lena Pfeil, Newcomer

Lena Pfeil

"Meine Ideen kommen aus dem Handwerk"



"Aber natürlich inspirieren mich auch unterschiedliche Kleidungsstile, die mir auf der Straße begegnen." Die Bewerberin Lena Pfeil studiert in ihrer Heimatstadt an der Hochschule für Technik und Wirtschaft.

Eva Maria Bogar, 28, Pforzheim

Eva Maria Bogar, Newcomer

Eva Maria Bogar

Verspielte Details und Poesie



"Ich mische alt und modern, trachtig und trendig, Tradition und Großstadt." Bogar wurde 1980 in Würzburg geboren, jetzt studiert sie an der Hochschule für Gestaltung in Pforzheim. Inspirationsquellen ihrer Kollektion sind: "Fremde Länder, Großstädte, Kunst, Film, Theater."

Arkadius Giesek, 25, Düsseldorf

Arkadius Giesek, Newcomer

Arkadius Giesek

Klare Linien und Spiele mit Formen



Er wurde im September 1983 in Danzig geboren und studiert heute an der AMD (Akademie Mode und Design). Für seine Kollektion ließ Giesek sich von Kunst, Soziologie und den Medien beeinflussen.

Chantal Margiotta, 29, Berlin

Chantal Margiotta, Newcomer

Chantal Margiotta

"Meine Mode? Viel Kopfarbeit"



Das Zusammenspiel aus klaren Formen und hochwertigen Materialien macht die Kollektion der Studentin der Kunsthochschule Weißensee aus. Was sie beeinflusst: "Menschen - ihre Körper, Gedanken, Kultur - meine Freunde und die Musik!"

Star-News der Woche

Gala entdecken