Wenn sie auch auf politischer Ebene ein absoluter Blindfisch ist, in Sachen Mode kann die First Lady dafür ihren Donald beraten. Denn die gebürtige Slowenin weiß genau, was die Style-Stunde schlägt – schließlich war sie ja selber mal Model! GALA.de zeigt Fotos, die beweisen, dass ihr Style der ganzen Welt den Kopf verdreht.

Melania Trump hat Topmaße

Von Berufswegen her hat die Milliardärsgattin eine super Figur, auch wenn die Zeiten auf dem Laufsteg hinter ihr liegen. Sie kann immer noch locker Stücke tragen, in denen andere First Ladies eher an Presswürste erinnern würden. Ob im hautengen Bleistiftrock, im knapp geschnittenem Jumpsuit oder im atemberaubenden Etui-Kleid - Melania Trump hat nirgendwo ein Gramm zu viel und kann sich auch gewagteren Style erlauben. Dabei scheint die High-Society-Dame ihre Mode dem weißen Haus anzupassen und wählt selber vor allem weiße Kleider und Blusen.

Style für einige Steinchen

Aber auch die Brieftasche ihres Ehemannes dürfte an der exklusiven Mode nicht unbeteiligt sein: Denn selbst ein gut verdienendes Model kann sich kein Hochzeitskleid für 200.000 Dollar oder die sagenhaft schönen Kreationen von Margot & Co erlauben, die erst bei 2000 Dollar anfangen. Trotz der finanziellen Rückendeckung kann Melania Trump mit Geld nicht alles kaufen: Namenhafte Designer wie Marc Jacobs und Tom Ford geben sich nicht für die Dame und ihren Traumkörper her. Ob das etwas mit Donald Trump zu tun hat? So oder so gibt es dank der Frau an seiner Seite immer reizvolle Fotos - auch von ansonsten eher drögen politischen Ereignissen...

Mehr zum Thema

Star-News der Woche