Dschungelcamp 2017: Nicole Mieth im Playboy Februar 2017
© Autumn Sonnichsen für Playboy Februar 2017 Nicole Mieth im Playboy Februar 2017

Dschungelcamp 2017 Kann Nicole Mieth auch sexy?

Ein Dschungelcampbewohner lässt jedes Jahr schon vor dem Einzug ins Camp die Hüllen fallen, dieses Mal zeigt sich Schauspielerin Nicole Mieth von einer ganz neuen, nackten Seite

Alle Jahre wieder zieht sich einer der Dschungelcampbewohner noch vor dem Einzug ins australische Camp für den deutschen Playboy aus. Dieses Jahr fiel die Wahl auf Schauspielerin Nicole Mieth. Die 26-Jährige, die hauptsächlich für ihre Rolle der Kim Wolf in "Verbotene Liebe" bekannt ist, zeigt sich sonst eher hochgeschlossen.

Nicole nimmt ein Blatt vor die Brust

Alle (Männer), die sich jetzt auf heiße Schnappschüsse der brünetten Schönheit in lasziven Posen gefreut haben, werden jedoch ein wenig enttäuscht. Nur mit schwarzen Häschenohren bekleidet posiert Nicole vor der Kamera von Autumn Sonnichsen, die bereits viele andere nackte Frauen vor der Linse hatte.

So richtig überzeugen die Bilder nicht

Aber der Funke springt irgendwie nicht über; die Bilder wirken weder besonders sexy, noch ist das Motiv sonderlich bahnbrechend: Die hübsche Nicole lächelt süß in die Kamera und schnürt dabei ihre High Heels oder hält sich auf dem Cover ein Blatt vor die Brust (wie originell).

Bestimmt gefallen die Bilder trotzdem vielen Männern, schließlich ist alles zu sehen, was zu sehen sein soll - und ihr verschmitztes Lächeln mit Zahnlücke ist wirklich süß. Aber sexy?!

Dschungelcamp 2017: Süßes Häschen: Für den Playboy lässt Nicole alle Hüllen fallen, im Dschungel wird sie das nicht tun, wie sie BILD gegenüber verriet.
© Autumn Sonnichsen für Playboy Februar 2017Süßes Häschen: Für den Playboy lässt Nicole alle Hüllen fallen, im Dschungel wird sie das nicht tun, wie sie BILD gegenüber verriet.

Im Interview mit dem deutschen Männermagazin erzählt Nicole auch, welche Männer ihr gefallen, "Große mit dunklen Haaren und grünen Augen. Und [...] kräftige Oberarme." Schade, dass Marc Terenzi nicht sonderlich groß ist, und "Honey", alias Alexander Keen , keine grünen Augen hat, Markus Majowski leider auch nicht.

Nicole ist leider schon vergeben

Doch an den Männern im Dschungel scheint Nicole so oder so nicht interessiert zu sein - sie verrät im Interview, dass sie vergeben ist, will aber nicht preisgeben an wen.

Weitere Motive exklusiv nur unter http://www.playboy.de/stars/nicole-mieth.