Dries van Noten
© Getty Dries van Noten

Dries van Noten Er bekommt den Fashion-Oscar

Der belgische Designer Dries van Noten wurde in der New Yorker Public Library mit dem "CFDA Fashion Award" ausgezeichnet

Was für die Filmbranche die Oscars sind, ist für die Modebranche der "CFDA Fashion Award". Der prestigeträchtige preis wurde am 2. Juli in der New Yorker Public Library verliehen. Glücklicher Gewinner: Designer Dries van Noten.

Der belgische Modemacher sagte im Vorfeld ganz bescheiden: "Das ist eine schöne Auszeichnung für unsere Fabrikanten, Näherinnen und Schneider."

Seine Kollektionen fügen sich aus kunterbunten Mustern, Blumen und einer reichen Farbpalette zusammen. Doch auch Einflüsse aus der Sportswear und Folklore sind zu finden. Dieser kreative Mischmasch ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass die amerikanische Modekritikerin Cathy Horn die Mode von Dries van Noten einmal als "gelungenen modischen Unfall" bezeichnete. Der Designer selbst sieht das ganz anders: "Ich habe mich bemüht, Kleider zu schaffen, die wie Erbstücke aussehen."

Zu sehen war Dries van Notens Kunst bei den diesjährigen Oscars. Schauspielerin Cate Blanchett, damals noch hochschwanger, trug ein tiefblaues Abendkleid des Designers und war einer der wunderschönen Blickfänge der Veranstaltung.

rbr

Cate Blanchett
© GettyCate Blanchett bei den Oscars in einem Kleid von Dries van Noten