Der Bachelor: Leonie Rosella freut sich über den Einzug ins Halbfinale beim Bachelor. Ob sie sich über zwei weitere Rosen freuen darf, bleibt fraglich.
© instagram.com/leonierosella/ Leonie Rosella freut sich über den Einzug ins Halbfinale beim Bachelor. Ob sie sich über zwei weitere Rosen freuen darf, bleibt fraglich.

Der Bachelor Will Kandidatin Leonie Rosella doch nur ins TV?

Heute Abend ist Halbfinale angesagt bei "Der Bachelor". Kandidatin Leonie Rosella ist trotz des großen Altersunterschiedes immer doch dabei. Doch meint sie es auch ernst oder ist sie doch nur karrieregeil?

Bei "Der Bachelor" geht es natürlich darum die große Liebe zu finden. Worum denn auch sonst? Die Vergangenheit und die Erfahrung der letzten Staffeln zeigen aber durchaus, dass einige Mädels die TV-Sendung als Karriere-Kick sehen und Lust haben ins Dschungelcamp zu wandern. Kandidatinnen wie Angelina Heger und Georgina Fleur konnten diesen Plan bereits in die Tat umsetzen und sich in Australien Buschschweinvagina und Kakerlaken zu Gemüte führen. Dieses Jahr ist Leonie Rosella die heiße Anwärterin auf den Titel als karrieregeile Bachelor-Halbfinalistin. Wir haben fünf Gründe, warum Leonie heute Abend zumindest vorerst von unseren Bildschirmen verschwinden könnte und Leonard der 22-Jährigen den Laufpass gibt:

1. Der Altersunterschied

Kaum ein Thema wurde so breitgetreten wie der ach so große Altersunterschied zwischen Leonie Rosella und Leonard. Neun Jahre trennen die beiden. Leonie musste, sollte oder wollte immer und immer wieder eine Chance bekommen zu beweisen, wie reif sie doch ist.

2. Sein Kind

Im Einzeldate beteuerte Leonie mehrfach, wie toll sie es findet, dass Leonard schon eine Tochter hat und erzählte träumerisch, wie sie sich zukünftige Wochenenden zu dritt vorstellt. Leonard sucht allerdings keine Nanny, sondern eine Frau.

3. Ihre Worte

Generell sagt Leonie gerne die Dinge, die der Bachelor hören möchte. Vielleicht fällt dem erfolgreichen, superintelligenten Geschäftsmann diese offensichtliche Tatsache ja beim Dreamdate auf.

4. Die Konkurrenz

Neben Blondine Daniela, die übertrieben verliebt scheint, ist eine weitere Leonie im Spiel. Sie ist nicht nur älter, sondern scheint auch ein wenig härter zu knacken zu sein für Knutsch-Experte Leonard. Wenn das mal nicht interessanter ist als ein naiver Teenie.

5. Ihre Karriere

Sie ist mediengeil! Im vergangenen Jahr war Leonie Rosella bereits bei "Germany´s next Topmodel" zu sehen. Dort schaffte sie es allerdings nur in die Top 50. Auch zuvor bei "Wer wird Millionär" blieb der Hauptgewinn aus. Alle "guten" Dinge sind ja bekanntlich drei. Für einen Rausschmiss spricht außerdem, dass die Damen, die im Nachhinein "Karriere" machten, nie gewonnen haben.

Der Bachelor: Im vergangenen Jahr war Leonie Rosella Kandidatin bei Germanys Next Topmodel.
© instagram.com/germanysnexttopmodel/Im vergangenen Jahr war Leonie Rosella Kandidatin bei Germanys Next Topmodel.