Claudia Schiffer
© Action Press Claudia Schiffer

Claudia Schiffer Shoppingtour durch Berlin

Topmodel Claudia Schiffer war am Donnerstag der Stargast der "Vogue Fashion's Night Out" in Berlin und nutzte die Gelegenheit, um durch exklusive Boutiquen und Kaufhäuser zu ziehen

Es war eine Dienstreise der etwas anderen Art: Claudia Schiffer war am Donnerstag (9. September) der Star der "Fashion's Night Out" in Berlin und nutzte die Gelegenheit, um Berufliches mit privatem Vergnügen zu verbinden.

Das Topmodel startete seine Shoppingtour im Auftrag von "Vogue" in dem Concept-Store "The Corner". Immer in Begleitung von "Vogue"-Chefredakteurin Christiane Arp erkundete Claudia im Anschluss den Multi-Marken-Tempel "Quartier 206" sowie das "KaDeWe".

Während der "Fashion's Night Out" luden über 90 Departmentstores und Kaufhäuser rund um Kurfürstendamm, Friedrichstraße und Gendarmenmarkt bis Mitternacht zum Shoppen ein. Das nutzten auch zahlreiche andere Stars aus: Neben Claudia Schiffer waren auch Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit, die Designer Jette Joop und Michael Michalsky sowie Anja Kling mit von der Partie.

Claudia Schiffer war schon am Abend zuvor in London Gast des globalen Shoopingmarathons gewesen. Der Stress war der dreifachen Mutter aber kaum anzusehen: "Ich bin sehr diszipliniert. Und ich habe die guten Gene meiner Mutter geerbt", sagte sie dazu gegenüber der "Bild"-Zeitung.

aze

Während der "Fashion's Night Out" in berlin traf Claudia Schiffer unter anderem auf Bürgermeister Klaus Wowereit.
© ddp ImagesWährend der "Fashion's Night Out" in Berlin traf Claudia Schiffer unter anderem auf Bürgermeister Klaus Wowereit.