Claudia Schiffer

Vom Model zur Designerin

Als Top-Model mit jahrzehntelanger Erfahrung hat Claudia Schiffer ein sicheres Händchen in Stil-Fragen - und das will sie sich nun als Designerin zunutze machen

Claudia Schiffer

Nur wenige Wochen nachdem ihren offziellen Rückzug von den Laufstegen der Welt bekanntgegeben hat, offenbarte das Top-Model am Dienstag (17. November) in seine neuen Karrierepläne: Claudia will unter die Designer gehen.

"Ich bin nun schon so lange in diesem Business und habe mir weltweit einen Namen gemacht, aber es gibt bislang kein Produkt von mir. Das würde ich nun gern entwickeln", verkündete die 39-Jährige im Rahmen der IHT-Techno-Luxury-Konferenz gegenüber "WWD".

Modische Stars

Style-Zoom 2010

Katie Holmes vereint mit der weinroten Jodhpurhose und dem Blazer Lässigkeit mit Eleganz.
Nicole Kidman verbreitet mit Sonnenbrille und Kleid sommerliches Flair.
Edel: Emily Blunt mit Bleistiftrock und türkisem Top.
Milla Jovovich beeindruckt in einem Maxikleid im Afrikastil. Ihre Clutchbag aus Samt rundet ihr farbenfrohes Outfit perfekt ab.

83

"Ich habe noch keine konkrete Idee, aber ich würde gern etwas mit Kaschmir machen. Das ist ein Material, das ich selbst die ganze Zeit trage, aber ich möchte eine etwas preisgünstigere Linie entwerfen. (...) Ich könnte mir aber auch eine eigene Handtaschen-Kollektion vorstellen."

Vorerst heißt es für alle begeisterten Fashionistas aber Ruhe bewahren, denn bislang sind keine Verträge unterschrieben - Claudia Schiffer feilt noch an ihrem Konzept, ehe sie den Sprung in die Welt der Designer tatsächlich wagt.

gsc

Star-News der Woche