Cindy Crawford
© instagramcom/cindycrawford Cindy Crawford

Cindy Crawford Geht noch nicht in Modelrente

Sexy Dementi: Supermodel Cindy Crawford will sich doch noch nicht festlegen: Wenn sie im Februar 50 Jahre alt wird, will sie ihre Modeljobs nicht mehr in den Vordergrund stellen, verriet sie nun

Jedes Jahr erzähle sie ihren Kindern, dass sie in Rente gehen würde. Das sei aber nur ein "Running Joke" in ihrer Familie. So äußerte sich Model-Ikone Cindy Crawford gestern auf ihrem Instagram-Account und nahm mit ihrem Posting indirekt Stellung zu Medienberichten, dass sie mit dem Modeln aufhören wolle.

Balmain: Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Naomi Campbell
Fashion
Olivier Rousteing holt die Modelikonen der Neunziger für Balmain vor die Kamera

Sexy Dementi

Da das Supermodel der Neunziger Jahre seit 30 Jahren ein Teil der Modeindustrie sei, habe sie gelernt, dass man niemals finale Statements machen solle: "Sage niemals nie": Und darum freue sie sich auf all das, was das Jahr 2016 noch für sie bereit halte. Zu diesem Statement postete sie das verführerische Bild im Schwarz-Weiß-Look, was schließlich keine Wünsche offen lässt.

Noch gestern (1. Februar) sah es so aus, dass die absolute Ikone der Model-Zunft in Rente gehen wolle:

Das Ende einer Model-Ära

Anlässlich ihres 50. Geburtstags am 20. Februar will Superstar Cindy Crawford ihre High Heels endgültig an den Nagel hängen. Das verkündete Crawford laut der US-amerikanischen Seite "Page Six".

"Ich werde bestimmt auch noch für zehn Jahre Bilder von mir machen lassen, aber nicht als Model", scherzte die 49-Jährige. "Und das ist okay. Ich habe es geschafft. Ich habe mit all diesen tollen Fotografen zusammengearbeitet. Was müsste ich denn noch machen? Ich kann mich nicht permanent neu erfinden. Ich sollte es mir selbst nicht mehr beweisen müssen. Das will ich nicht", so Crawford.

Ihre lange Karriere startete das US-Model 1983, als sie bei einem Wettbewerb unter die Top 12 kam. 1995 soll sie mit einem Jahresgehalt von 6,9 Millionen Dollar das bestbezahlte Model weltweit gewesen sein.