Model bei 'Chanel'
Chanel

Chanel Düstere Romantik

Für die Haute-Couture-Show seiner Chanel-Kollektion in Paris ließ sich Karl Lagerfeld von Shakespeare inspirieren

Dunkles Augen-Make-up und feenhafter Federschmuck waren die Erkennungszeichen von 'Chanel' auf der Haute Couture Fashion Week an diesem Dienstagmorgen.

Kreativdirektor Karl Lagerfeld (79) hatte bereits ein Teaser-Foto der Kollektion lanciert, das ein Model mit spitzenverzierten Overknee-Stiefeln zeigte. Das Bild wurde den vielschichtigen Kreationen, die heute über den Laufsteg stolzierten, bei Weitem nicht gerecht.

Star-Model Cara Delevingne (20) wurde backstage fotografiert, die Augen kräftig schwarz geschminkt, wobei die Farbe ihr gesamtes Lid bedeckte, am Unterlid fächerförmig und im Augenwinkel wie ein Flügel zur Seite auslief. Eyeliner und Mascara waren leicht fleckig aufgetragen und erinnerten an die Form von Schneeflocken. Ein blasser Hautton und ungeschminkte Lippen machten den Look komplett.

Schauplatz der Veranstaltung war der Pariser Grand Palais, der für die Show in einen Zauberwald verwandelt wurde. Die Dekoration verlieh der Präsentation den Charme der alten Zeiten - Lagerfeld hatte sich für das Defilee von Shakespeare und dessen Komödie 'Ein Mittsommernachtstraum' inspirieren lassen.

Stella Tennant (42) schwebte an der Spitze der elfengleichen Models, bekleidet mit einem weißen Cape und geschmückt mit schwarzen Federn im Haar. Die besagten hautengen Overknee-Stiefel hatten bald ihren großen Auftritt in diversen Pastellfarben, von Elfenbein bis zum zarten Lavendelton, und verworrenen Spitzendetails - sowie teilweise mit Peep-Toe-Ausschnitt.

Natürlich durfte auch der 'Chanel'-typische Tweed-Look nicht fehlen: Die Kult-Jacketts kamen diesmal in Silber und Off-White, die Ärmel endeten auf Höhe des Handgelenks, der Schnitt betonte die Schulterpartie. Später folgten Abendroben mit schwarzen Seiden-Unterröcken und mehreren Lagen von Tüll mit Pailletten-Details am Saum.

Am Ende der Schau liefen die 'Chanel'-Brautfeen in Kleidern aus blassrosa und weißen Federn - die Rockteile vorne kurz und hinten lang, die hochgeschnittenen Brustpartien ebenfalls mit Federn verziert. Hingucker-Accessoire war eine schwarze gefiederte Brosche am Hals und ein weiteres Paar enger schwarzer Overknee-Stiefel, diesmal aus Leder. Ganz klar ein Outfit für Bräute mit Ecken und Kanten.

article
867145
Düstere Romantik
Chanel: Düstere Romantik | GALA.DE
Für die Haute-Couture-Show seiner Chanel-Kollektion in Paris ließ sich Karl Lagerfeld von Shakespeare inspirieren
http://www.gala.de/beauty-fashion/fashion/chanel-duestere-romantik_867145_225769.html
2013-01-23T08:16:00+0100
http://image.gala.de/v1/cms/Dc/model-bei-chanel_5504031-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7526696
Chanel, Karl Lagerfeld, Cara Delevingne, Stella Tennant
beauty-fashion