Britney Spears
© PR Britney Spears

Britney Spears Verliebt in Paris

Während ihres Tournee-Aufenthaltes in der Stadt der Liebe, kam Britney Spears nicht nur in den Genuss der französischen Küche. Sie shoppte auch was das Zeug hält und verliebte sich bei "Patrizia Pepe" in eine Tasche

Ihren Tournee-Aufenthalt in Paris nutzte Britney Spears Anfang Juli nicht nur, um sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Während ihr Ex Kevin Federline die gemeinsamen Söhne hütete, genoss die Sängerin auch ein paar ausgiebige Shoppingtouren durch die Stadt der Liebe - und verguckte sich prompt in einem "Patrizia Pepe"-Store in eine kleine Schwarze.

Britney Spears mit ihrer neuen Begleiterin
© PRBritney Spears mit ihrer neuen Begleiterin

540 Euro kostet die Tasche aus der neuen Herbst/Winter-Kollektion des italienischen Labels, an der für den Popstar kein Weg vorbeiführte. Und weil Spontankäufe ja bekanntlich die besten sind, schlug Brit einfach zu. Verstehen kann man ihre Kauflust nur zu gut:

Mit cooler Gliederkette und passenden metallischen Verzierungen verströmt das schöne Stück rockigen Star-Appeal. Britney Spears hat sich in Paris für das schwarze Modell entschieden und liegt damit voll im Trend des kommenden Herbstes: Nieten auf schwarzem und anthrazitfarbenem Leder sind im Reich der Accessoires ein absolutes Must-have; bei "Patrizia Pepe" kommen aber auch Farb-Fans auf ihre Kosten: Britneys schmucke Tasche gibt es noch in einer Variante in leuchtendem Pink.

gsc