Bent Angelo Jensen
© PR Bent Angelo Jensen

Bent Angelo Jensen Herr von Eden will zurück ins Paradies

Das Modelabel "Herr von Eden" musste einen Insolvenzantrag stellen. Viele Stars wie Jan Delay und Udo Lindenberg wollen das Hamburger Unternehmen nun mit einer großen Benefizauktion unterstützen

Am Montag (23. September) findet in den Deichtorhallen Hamburg eine Benefizauktion für das Modelabel "Herr von Eden" statt. Künstler wie Jan Delay, Udo Lindenberg und Bela B. ("Die Ärzte") unterstützen die "Bent Aid!"- Auktion und versteigern persönliche Gegenstände, um mit dem Erlös die Finanzierung des Insolvenzplans ihres Freundes Bent Angelo Jensen zu ermöglichen.

Bent Angelo Jensen: Jan Delay lässt sich schon seit vielen Jahren seine Bühnenoutfits bei Herr von Eden anfertigen. Auch privat ist er viel in den Sachen von Designer Bent Angelo Jensen unterwegs.
© PRJan Delay lässt sich schon seit vielen Jahren seine Bühnenoutfits bei Herr von Eden anfertigen. Auch privat ist er viel in den Sachen von Designer Bent Angelo Jensen unterwegs.

Es verspricht ein illustrer Abend zu werden. Rocko Schamoni führt durch das Programm, Heinz Strunk wird ein Stück lesen und dann wäre da auch noch Bent Angelo Jensen selbst: Lieblingsdesigner der Hamburger Musikszene und selbst ein Teil ihrer Subkultur.

Wer das Spektakel selbst erleben möchte, kann sich unter folgender Adresse per E-mail anmelden: hve.rettungs.ug@gmail.com.

Bent Angelo Jensen, der charismatische Mann hinter der Marke "Herr von Eden", sprach mit Gala.de über die Gründe seiner Insolvenz, seine Träume und Hoffnungen.

Herr Jensen, im Juni haben Sie einen Insolvenzantrag gestellt.
Ich habe die letzten zwei, drei Jahre hohe Verbindlichkeiten mit mir rumgeschleppt, so dass jeder Tag ein anstrengender Kampf war. Und die Einschläge, - seien es böse Briefe vom Finanzamt oder Kontopfändungen von der Krankenkasse oder Lieferanten, die wütend sind - diese Einschläge kamen immer näher.
Ich möchte ganz offen und ehrlich zugeben, dass ich diesen Antrag nicht von alleine gestellt hätte, wenn sich nicht zwei meiner engsten Mitarbeiter vor mir gerade gemacht hätten und gesagt hätten 'Bent, guck mal hier, was die nächsten drei, vier Wochen an Zahlungsverpflichtungen ansteht. Ich weiß, wir haben es immer irgendwie hinbekommen, aber wir sehen gerade nicht, wie das aufgehen soll. Wir legen Dir ans Herz, diesen Schritt zu gehen. Das muss nicht das Ende sein, das kann auch der Anfang von etwas Neuem sein'.

Bent Angelo Jensen: Der "Herr von Eden"-Gründer Bent Angelo Jensen modelt für seine Kampagnen auch gerne mal selber.
© PRDer "Herr von Eden"-Gründer Bent Angelo Jensen modelt für seine Kampagnen auch gerne mal selber.

Wie kam es zu der Verschuldung?
Hauptsächlich verursacht waren die Verbindlichkeiten durch zwei nicht laufende Filialen. Einmal in München. Da habe ich 300.000 Euro verloren in den zweieinhalb Jahren. Dann hier in Hamburg in St. Georg auf der Langen Reihe. Da hatte ich auch ein Geschäft. Dort habe ich rund 150.000 Euro verloren in den zwei Jahren.
Plus, dass ich die Frauenkollektion drei, vier, fünf Jahre lang immer weiter produziert, entwickelt, produziert, angeboten habe, obwohl sie sich eben halt nicht ausreichend gut verkauft hat.

Bent Angelo Jensen: Diese Gitarre von Bela B. wird auch versteigert: "Di Pinto MACH IV" - exklusiv für den Käufer signiert. Startgebot: 1.200 Euro
Diese Gitarre von Bela B. wird auch versteigert: "Di Pinto MACH IV" - exklusiv für den Käufer signiert. Startgebot: 1.200 Euro

Sehen Sie neben Riesen wie dem großen Luxusgüterkonzern LVMH oder auch der INDITEX-Gruppe (zu der auch Zara gehört) noch Platz für kleinere, unabhängige Modemarken?
Es ist ein extrem harter Kampf.
Ich bin oft erschrocken, wenn ich Vorträge an der Uni halte, und ich habe ein bisschen Mitleid, wie viele junge Menschen davon träumen, ein international gefeierter Modedesigner zu werden.
Das ist supernaiv und hat auch nichts mit dem Business zu tun. Das ist extrem umkämpft. Das Controlling eines Unternehmens entscheidet über Erfolg oder Misserfolg. Es entscheidet leider nicht das Design oder die kreative Leistung.
Ich habe auch mit Wolfgang Joop darüber gesprochen und habe ihm gesagt: 'Du, Wolfgang, wenn ich mal Kinder haben sollte, dann würde ich ihnen die Textilbranche am liebsten verbieten‘. Da hat er ganz weise gesagt: 'Bent, von Verboten halte ich nichts.' Wo ich dann wieder zu ihm meinte: 'Punkt an Dich. Da hast Du recht. Verbote sind nicht das richtige pädagogische Erziehungstool, aber man sollte da wirklich ganz offen, ehrlich und auch fordernd mit seinem Kind darüber sprechen.' "

Bent Angelo Jensen: Auch zu ersteigern: Kunstfotografie von Daniel Josefsohn - "Helmut – ich wollte auch.." 145x175cm. Startgebot: 3.500 Euro.
Auch zu ersteigern: Kunstfotografie von Daniel Josefsohn - "Helmut – ich wollte auch.." 145x175cm. Startgebot: 3.500 Euro.

Von was träumen Sie derzeit? Bei Tag und auch bei Nacht.
Die ersten zwei Monate waren wirklich eine Qual. Da habe ich auch wirklich schlecht geschlafen und habe einfach auch versucht zu verarbeiten, was da gerade alles passiert.
Und natürlich ist vom ersten Tag an bis heute der Traum und der große Wunsch, - die Hoffnung stirbt zuletzt - dass es positiv ausgeht. Wovon ich auch ausgehe. Dass ich das durchhalte und dass wir aus diesem schwierigen Weg wieder gestärkt hervorkommen.

Am kommenden Montag soll eine Benefizaktion zur Rettung Ihres Labels stattfinden.
Das ist eine Initiative von Freunden und Bekannten des Labels. Es fing bei Jan Delay an und erreichte dann auch Paul von Rammstein und so weiter. Und je mehr Menschen sich da engagiert haben, desto mehr Menschen haben es erfahren und auch unterstützt. Ich bin froh, dass diese Unterstützung von außen kommt. Die Künstler haben sich zusammengetan und sich an die "HvE Rettungs UG" (Herr von Eden Rettungs UG) gewandt, die ein enger Vertrauter von mir gegründet hat.

Wer kommt und was genau soll dort versteigert werden?
Jan Delay kann leider nicht kommen. Er hat seinen wohlverdienten Urlaub und weilt jetzt auf Ibiza. Ich hoffe, dass Udo (Lindenberg) kommt. So wie ich das mitbekommen habe, hat Udo extra ein Bild gemalt, Jan stellt Bühnenoutfits zur Verfügung, Tim Mälzer möchte kochen für den Höchstbietenden, Wolfgang Joop möchte den Höchstbietenden porträtieren, Thomas Gottschalk möchte zwei Personen zum Essen ausführen, Bela B. hat eine Gitarre gespendet, Paul von Rammstein hat die ganze Band auf einer nagelneuen "Gibson Les Paul" signieren lassen und stellt sie zur Verfügung. Soweit ich weiß, sind es über dreißig Positionen, die dort versteigert werden.

Bent Angelo Jensen: Wer die schöne Marilyn Monroe von Douglas Kirkland sein Eigen nennen möchte, der kommt am besten zur "Bent Aid!"-Auktion: 40x50cm. Startgebot: 1.200 Euro.
Wer die schöne Marilyn Monroe von Douglas Kirkland sein Eigen nennen möchte, der kommt am besten zur "Bent Aid!"-Auktion: 40x50cm. Startgebot: 1.200 Euro.

Das klingt nach einem guten Netzwerk und sehr loyalen Freunden. Sie haben anscheinend auch sehr viel richtig gemacht in Ihrem Leben.

Das denke ich schon. Ich bin gerührt. Das ist mein Lebenswerk. Ich habe die letzten fünfzehn Jahre nichts anderes gemacht als dieses Label aufzubauen und die Vorstellung, dass das jetzt quasi ein Ende findet … da wüsste ich gar nicht, wie ich damit umgehen würde. Deshalb nehme ich die Beine in die Hand und versuche, jetzt alles in dieser Insolvenz zu leisten, um die Umsätze nach oben zu treiben. Dabei zu beobachten, was sich um mich herum für eine Unterstützung formiert, das ist superberührend und da bin ich wirklich nah am Wasser gebaut.

Zwei, drei Enttäuschungen hat es auch gegeben, wo man eigentlich gedacht hat 'Wir waren uns doch über Jahre nah und auf einer Wellenlänge und jetzt, wo es um wirklich alles geht, werde ich enttäuscht?' Die Unterstützung übersteigt das allerdings um ein Hundertfaches.

Dieser Rückhalt ist ein Spiegel dafür, dass ich wirklich vieles richtig gemacht habe. Ich weiß, welche Fehler ich gemacht habe und nichtsdestotrotz ist auch vieles richtig gemacht worden.