Anna Ermakova: Anna Ermakova, Angela Ermakova
© Gala Anna Ermakova, Angela Ermakova

Anna Ermakova Exklusiv! GALA begleitete sie zum ersten Modeljob

Wie Anna Ermakova den Tag der Riani Show in Berlin verbrachte: GALA exklusiv war in Berlin dabei

Wow, was für ein Auftritt! Zu Queens "It's a kind of Magic" hat Anna Ermakova gerade die Riani-Show eröffnet. Ihr Laufsteg-Debüt gibt Boris Bechers schöne Tochter mit lässigem Gang und leichtem Lächeln in einem Mini-Kleid aus grauen Pailetten - begleitet von einem riesigen Plüsch-Pudel auf Stelzen.

"Mein Magen fährt Karussell"

"Oh, ich habe mich so über die Inszenierung gefreut. Ich liebe Tiere", hatte Anna vor der Show backstage zu GALA gesagt, gelacht und dabei ganz Girlie-like die Schultern nach oben gezogen. Die meiste Zeit vor der Show ist die 14-Jährige aber tiefenentspannt und professionell wie immer. Immer? "Natürlich war ich vor der Show aufgeregt. Ich sehe entspannt aus. Aber mein Magen fährt Karussell", verrät sie. "Aber ich versuche ruhig zu bleiben, mein Bestes zu geben - und Spaß zu haben."

Kleiner, großer Star

Und den hatte Anna, die mit ihrer Mutter Angela Ermakova in London lebt, heute in Berlin. Schon beim Fitting im Ellington Hotel hatte alles gepasst. "Es musste nicht mal was geädert werden", sagt Riani-Stylistin Anke Lachmuth. Beim der Anprobe sind alle begeistert von Annas ruhiger, bescheidener und selbstverständlicher Art. Für ihr Alter wirkt sie sehr erwachsen. Auch weil sie sich so gewählt ausdrückt. Und weil sie nie hektisch wird.

Anna Ermakova: Angela Ermakova wird vor der Show von Riani geschminkt.
© GalaAngela Ermakova wird vor der Show von Riani geschminkt.

Vor dem Styling-Bereich des Show-Zelts müssen Anna und das Riani-Team im Getümmel eine Viertelstunde warten. Es ist voll. Fast alle sind hektisch. Anna bleibt ruhig. Mit GALA hält sie Smalltalk über Mode. In London war sie schon mal auf der Fashion Week - als Gast.

Großes Abenteuer

Dann sitzt sie in der Maske. Und wartet - wie jedes andere Model. "Sonderbehandlung bin ich nicht gewöhnt", sagt Anna. "Und das ist auch gut so." Ihren Auftritt sieht sie als Abenteuer. Nicht als Job. "Das ist wichtig. Nur so geht's", sagt ihre Mutter. Angela Ermakova weicht ihrer Tochter nicht von der Seite - auf deren Wunsch! "Jemanden aus der Familie dabei zu haben ist mir sehr wichtig", sagt Anna und fügt hinzu: "Egal ob ich eine Show in Deutschland mache oder in einem anderen Land."

Anna will abliefern. "Ein guter Walk und gute Posen das ist mir jetzt wichtig", sagt sie vor der Show zu GALA. Und Auftraggeber Riani glaubt an Anna. "Sie ist ein guter Typ und überzeugend natürlich. Das passt zu unser Kollektionen-Aussage: 'Magic Material - eine Hommage an Rockstar-Freundinnen der 70er Jahre'", so CEO Martina Cruse. Riani sei alterslos, für viele Frauen tragbar. "Und dass Anna für den Laufsteg zu jung ist, finden wir nicht", so Riani-AD Markus Mähren. "Nadja Auermann und Kate Moss haben mindestens genau so früh angefangen."

Und heute bei der Show hat Anna wohl ähnlich viel Applaus bekommen. Sie strahlt. Das Ende eines langen - aber erfolgreichen und lustigen Tages. Zur Aftershow-Party geht Anna nicht. Morgen schon wird sie in England wieder in der Schule sitzen. "Und meinen Freundinnen alles erzählen", sagt Anna, lacht - und geht.

Mehr zu Annas Tag auf der Fashion Week in Berlin exklusiv im TV: bei "red!", am Donnerstag ab 22.30 Uhr, auf Pro7.