Amanda Seyfried

Überraschendes Detail zur Hochzeit

Viele Frauen träumen von einer Hochzeit in Weiß. Schauspielerin Amanda Seyfried nicht! Eigentlich hat sie schon längst genug vom Heiraten

Bei der Met Gala trug Amanda Seyfried ein weißes Hochzeitskleid von Riccardo Tisci, doch davon hat sie genug

Bei der Met Gala trug Amanda Seyfried ein weißes Hochzeitskleid von Riccardo Tisci, doch davon hat sie genug

Amanda Seyfried, 31, hat ein Problem: Zwar ist sie mit ihrem Verlobten Thomas Sadoski glücklich, doch auf die Hochzeit hat sie eigentlich überhaupt keine Lust - zumindest was das ganze Drumherum angeht: "Ich habe in meinem Leben schon so oft geheiratet - auf der Leinwand. Ich will nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen". Um zumindest optisch weniger aufzufallen, hat die Schauspielerin deswegen eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen: Sie wird nicht in klassischem Weiß heiraten.

Ganz schön spezielle Brautkleider

Die unkonventionellsten Hochzeitskleider der Stars

Alexandra Edwards, PR-Managerin von Jimmy Choo aus London, heiratete während einer dreitägigen Zeremonie in Italien ihren Verlobten Carlo Carello, der einst mit Prinzessin Beatrice von York anbandelte und ein guter Freund von Prinz Harry ist. Die Braut trägt ein aufwendiges Kleid mit Steinen und Blumen bestickt, und verziert mit Spitze und Tüll. Die Designerin Naeem Khan kreierte schon Kleider für Michelle Obama und Herzogin Catherine. Unter dem vollen Rock trägt sie natürlich Schuhe von Jimmy Choo. 
Schon zur standesamtlichen Hochzeit in London entschied sich Alexandra für ein besonderes Kleid. Schlicht aber extravagant zugleich ist diese Kreation von Esme Vie. Dazu trägt sie ein Haarband-Krönchen von Miu Miu und Manolo Blahnik Schuhe. 
Nachdem "Gossip Girl"-Star Penn Badgley seine Domino Kirke bereits im Februar 2017 zur Frau genommen hat, folgt Ende Juni eine zweite Hochzeitsfeier. Hier erscheint die Sängerin in einem Look, der nicht gerade "Braut" schreit. Eher lassen die Accessoires auf ein Festival und das Kleid auf ein Theaterstück von Shakespeare tippen. Doch das wundervolle Strahlen verrät: Hier kommt die neue "Mrs. Badgley" (und es ist ganz viel Liebe im Spiel).
Bei Johanna Klum stehen alle Brautkleid-Zeichen auf Sommer. Ihre Traumrobe von Kaviar Gauche besticht durch hübsch fallende Stoffe, einen hohen Beinschlitz und einen luftig leichten Schnitt. Den eleganten Hippie-Look setzt die hübsche Moderatorin an ihren Füßen fort. Sie trägt flache Zehensandalen mit Blumendekor.

29

"Schon eine Milliarde Mal die Braut gespielt"

"Ich will kein weißes Kleid! Ich habe das schon so oft getragen. [...] Ich habe schon eine Milliarde Mal die Braut gespielt", erklärte Seyfried laut "Us Magazine" entschlossen im Interview mit der australischen "Vogue". Und tatsächlich: In vielen ihrer Filme, unter anderem "Mamma Mia!", "Les Misérables" und "The Big Wedding", heiratete Seyfried.

In der Realität will sie aber nur einmal das Ja-Wort geben. Und wenn sie ganz ehrlich ist, freut sie sich dann doch schon darauf: "Ich war noch nie in meinem Leben aufgeregter vor irgendetwas. Und auch noch nie so bereit", gab die Schauspielerin zu. Wäre ja auch schade, wenn die Hochzeit platzen würde, schließlich ist sie neben der im November verkündeten Schwangerschaft die perfekte Krönung der Liebe zwischen Seyfried und ihrem Sadoski.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche