Agyness Deyn
© Getty Agyness Deyn

Agyness Deyn Nicht immer erste Wahl

Agyness Deyn hat ihren Job als Gesicht für das Modehaus Burberry an ihre Freundin Rosie Huntington-Whiteley verloren. Für die Herbst/Winder-Kampagne stand die nun mit "Control"-Star Sam Riley vor der Kamera

Autsch, das hat gesessen! Das omnipräsente Star-Model Agyness Deyn hat seinen Vertrag mit dem Modehaus Burberry verloren - und muss dabei gleich zwei bittere Pillen schlucken:

Sam Riley und Rosie Huntington-Whiteley in der Herbst/Winter-Kampagne von Burberry
© Copyright Burberry/TestinoSam Riley und Rosie Huntington-Whiteley in der Herbst/Winter-Kampagne von Burberry

Denn Burberry suchte sich für seine neue Kampagne ausgerechnet Agyness' Busenfreundin Rosie Huntington-Whiteley aus. Seither herrscht Eiszeit zwischen den beiden Mädels.
Hierzulande noch relativ unbekannt, feiern die Briten längst das Stilbewusstsein der 21-Jährigen. Man ist überzeugt, dass die Freundin von Tyrone Wood, Sohn von Rolling Stone Ron Wood, das Zeug zum nächsten It-Girl hat.

Und als wäre das für Agyness nicht ärgerlich genug, ist Rosie in der von Mario Testino fotografierten Herbst-Winter-Kampagne auch noch an der Seite von Schauspieler Sam Riley zu sehen. Der wurde im vergangenen Jahr durch seine Rolle als "Joy Division"-Sänger Ian Curtis im Film "Control" zum Star - und zum Freund von Schauspielerin Alexandra Maria Lara.

Wer das Video zur Kampagne sieht, der versteht, warum das Label sich für Huntington-Whiteley entschieden hat. Gemeinsam mit Riley agiert sie vor der Kamera dermaßen bezaubernd, dass Alexandra Maria Lara vermutlich die eine oder andere schlaflose Nächte gehabt haben wird. Überzeugen Sie sich selbst: >> burberry.com

Da ist es sicher nur ein winziges Trostpflaster für Agyness, dass sie zumindest das Gesicht des Burberry-Duftes "The Beat" bleibt.

gsc

Kuschelig: Die Stars der Burberry-Kampagne
© Copyright Burberry/TestinoKuschelig: Rosie Huntington-Whiteley und Sam Riley - die Stars der neuen Burberry-Kampagne