Agyness Deyn
© Getty Images Agyness Deyn

Agyness Deyn Agy ist online

Zusammen mit Freundin Fiona Byrne hat Agyness Deyn ihren eigenen Blog gelauncht. "Naag. com" informiert uns in Zukunft über News aus der Mode- und Beautywelt und zeigt Agyness ganz privat

Agyness Deyn ist auf dem Laufsteg gefragt wie kaum eine andere, doch jetzt hat sie ein neues Projekt: Gemeinsam mit Freundin Fiona Byrne startete die schöne Agy einen Blog. "Naag.com" (der Name setzt sich zusammen aus den letzten Buchstaben von Fiona und den Anfangsbuchstaben von Agyness) beschäftigt sich mit all den Themen, für die sich ein Model eben so interessiert: Mode, Beauty, Kultur und Lifestyle.

Egal ob in Mailand, Paris oder New York, in Zukunft klemmt Agyness sich also immer, wenn gerade Zeit ist, hinter ihren Laptop, um uns die heißesten Hot-Spots oder die angesagtesten Make-up-Trends aus erster Hand zu verraten. Mit Fiona hat sie dabei richtig professionelle Unterstützung: Ihre Freundin ist gelernte Journalistin und hat schon für internationale Magazine wie "Nylon" geschrieben.

Doch Agyness Deyn ist längst nicht der erste Promi, der die Möglichkeiten des "World Wide Web" für sich entdeckt hat: Auch Stars wie Gwyneth Paltrow ("goop.com") haben ihren eigenen Blog.

"Wir schreiben über Orte, die wir mögen, Dinge, die wir gerne kaufen und Produkte, die wir benutzen. Mit 'Naag.com' wollen wir Leute auf der ganzen Welt erreichen, von Ohio bis London", erklären Agyness und Fiona im Interview mit "nymag.com". Bleibt nur zu hoffen, dass ihr neues Projekt nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt: Wäre doch einfach zu schade, wenn Agyness Deyn ihr hübsches Gesicht in Zukunft nur noch hinter dem Computer versteckt.

aze

Farbenfroh und verspielt: Auf "Naag.com" postet Agyness Deyn täglich Beauty- und Modenews.
© Naag.comFarbenfroh und verspielt: Auf "Naag.com" posten Agyness Deyn und Fiona Byrne täglich Beauty- und Modenews.