Brad Pitt Frisch rasiert

Monatelang lief Brad Pitt mit Zottelbart herum, doch jetzt zeigt der Schauspieler sich erstmals wieder rasiert

Weibliche Fans können aufatmen: Brad Pitt ist seinen Zottelbart endlich los. Wie "Usmagazine.com" berichtete, wurde der 46-Jährige gestern (12. Juli) erstmals wieder mit glatt rasierter Haut gesichtet - und wirkte so jugendlich frisch, wie schon lange nicht mehr.

Der Grund für den neuen Look ist der Drehstart für seinen neuen halbdokumentarischen Film "Moneyball", in dem Brad den cleveren Manager des Baseballteams Oakland A's, Billy Beane, spielt.

Den langen Bart hatte der Hollywoodstar sich seit vergangenem Herbst wachsen lassen. Damals wurde noch vermutet, er benötige die Gesichtsbehaarung für eine Rolle. Doch dann gab er den wahren Grund zu: "Aus Langeweile. Das ist der einzige Grund." Angelina Jolie hatte aber angeblich nie etwas gegen den zotteligen Bartwuchs ihres Mannes: "Ich liebe Brad in jedem Zustand", verriet sie im Interview mit "Vanity Fair".

aze