Salma Hayeks Haut sieht um einiges jünger aus als 48 Jahre
© John Salangsang/Invision/AP Salma Hayeks Haut sieht um einiges jünger aus als 48 Jahre

Salma Hayek Ihr Geheimrezept für ewige Jugend

Dass Salma Hayek stramm auf die 50 zugeht, sieht man ihr beim besten Willen nicht an. Ihr Trick: ein spezielles, etwas eigenwilliges Rezept.

Salma Hayek ("Everly") mag 48 Jahre alt sein, ihr Gesicht verrät das jedoch nicht. Frauen weltweit rätseln, wie die mexikanische Schauspielerin sich ihre straffe Haut bewahrt hat. Nun gab sie einen Einblick in ihr Schönheitsgeheimnis. "Gerade mache ich etwas, was ich wirklich toll finde. Es nennt sich Knochenmark-Suppe!", zitiert das Webportal "pulse.com" aus einem Interview mit der Schauspielerin. "Es ist ein bisschen eklig."

Das Rezept ist denkbar einfach: "Man nimmt ein paar Knochen von einer Kuh und lässt sie stundenlang köcheln", erklärt Hayek. Sie füge einen Esslöffel Apfelwein hinzu und trinke täglich eine Tasse von der Brühe. "Es ist voller Gelatine und Fett und hat Knochenmark, und ich glaube, es ist gut, um sich jung zu halten", sagt sie. "Ich glaube, das richtige Fett ist der Schlüssel." Es helfe ihr, das Gewebe ihrer Haut, Nägel und Haare zu erhalten. "Es ist voller Kollagen."

Die Suppe hat Hayek angeblich den Besuch beim Beauty-Doc erspart. Botox hat sie nach eigener Aussage nie probiert. "Ich habe Angst davor." Auf die Frage, welcher Hollywood-Star ihrer Meinung nach gut in Schuss ist, verweist sie auf Tom Cruise (53, "Mission: Impossible 5 - Rogue Nation"). "Er muss wohl meine Knochenmark-Suppe entdeckt haben."