Lydia Hearst macht auf den roten Teppich dieser Welt eine hervorragende Figur
© Helga Esteb/Shutterstock.com Lydia Hearst macht auf den roten Teppich dieser Welt eine hervorragende Figur

Lydia Hearst Essen am liebsten frisch vom Bauernhof

Lydia Hearst sieht acht Jahre nach ihrer Kür zum "Model of the Year" noch taufrisch aus. Einer ihrer Tricks ist Essen frisch vom Bauernhof.

Lydia Hearst denkt auch jenseits der 30 nicht daran, sich aus der Riege der Topmodels zu verabschieden: Acht Jahre nach ihren Auszeichnungen als "Model des Jahres" und "Bestes Internationales Supermodel" sieht Hearst weiterhin blendend aus. Ein paar ihrer Beauty-Geheimnisse hat die 31-Jährige jetzt der Webseite "The New Potato" verraten. Ganz vorne mit dabei ist offenbar gesunde Ernährung. "Ich bin ein Fan von frisch vom Bauernhof gelieferten und zubereiteten Gerichten", erklärte das Model. Spaß muss aber auch sein: Abseits der gesunden Mahlzeiten sei auch mal ein Donut erlaubt.

In Sachen Beauty und Training kommt Hearst mit ein paar einfachen Ratschlägen aus: Sie schwört nach eigenen Angaben neben einiger Pflegeprodukte vor allem auf ein tägliches morgendliches Bad - "das hilft mir, leicht in den Tag zu kommen" - und Buti-Yoga. Und sogar beim Reisen bleibt Hearst angenehm bodenständig: Zuletzt seien sie und ihr Chris Hardwick nach Wien und Salzburg gereist, verriet die US-Amerikanerin. "Es war großartig! Eine der schönsten und romantischsten Städte der Welt und das Essen war mehr als exquisit!"