Amanda Seyfried - Zopf
© Getty Images Amanda Seyfried - Zopf

Zöpfe Die Zopf- Offensive

Vom schlichten Pferdeschwanz bis zum kunstvollen Geflecht: Ein Klassiker kommt jetzt groß raus und Stars wie Amanda Seyfried lieben es, Zopf zu tragen

Schön praktisch, so ein Zopf!

Beim Sport und im Job bändigt er wilde Strähnen, außerdem lenkt er easy von einem Bad-Hair-Day ab. Aber er kann auch anders: Kombiniert mit einem coolen Outfit, wirkt er supersexy. Und zur großen Glamourrobe setzt er effektvoll einen Kontrapunkt.

Fearne Cottons Zopf wirkt besonders schön durch die unterschiedlichen Haarfarben.
© Getty ImagesFearne Cottons Zopf wirkt besonders schön durch die unterschiedlichen Haarfarben.

Labels wie Max Mara oder Akris zeigen zum Herbst, dass sogar ein einfacher Pferdeschwanz würdig ist, Highclass-Mode zu ergänzen. Geflochten oder nicht, tief oder hoch, leger oder straight zusammengefasst, mit oder ohne Pony? Alles geht bei den neuen Zöpfen - es ist immer eine Frage des persönlichen Stils.

Youngsters wie Amanda Seyfried präsentieren den Look auch auf dem roten Teppich lässig. Besonders hübsch bei Gisele Bundchen: Ums Zopfgummi wickeltsie eine Haarsträhne und steckt sie mit einer Klemme unsichtbar fest. Moderatorin Fearne Cotton hingegen kultiviert den "Undone Look" und lässt lose Strähnchen aus dem Flechtwerk schauen.

Übrigens: Auch reife Celebrity-Ladys tragen gern Zopf, oft besonders straff gebunden. So wird er zum Mini-Facelift für einen Abend ...

Irina Lange

Auf der nächsten Seite finden Sie Tipps von zwei Experten rund um das Thema Zopf.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2