Wimpern
© Getty Images Wimpern

Wimpern Vier neue Lash-Styles

Wir zeigen neue Wimpern-Looks, mit denen wir so strahlen können wie Sängerin Taylor Swift

Wimpern
© Getty Images

Alles, was man für die neuen Wimpern-Stylings braucht, sind die richtigen Tools und etwas Geduld. Leuchtendes Beispiel: der Mega-Magenta-Look bei den Donna-Karan- Schauen (1). Hier trugen die Make-up-Artists Farbpigmente mit einem Wimpernbürstchen auf. Hollywood-Star Emma Watson (2) klimpert mit unterschiedlichen Längen, und für die Flügel von Sängerin Taylor Swift (3) gibt es entsprechende Bürstchen. Und für den Spinnenbein-Look von Schauspielerin Ginnifer Goodwin (4) werden jeweils drei oder vier Härchen am unteren Wimpernkranz mit den Fingern oder einer Pinzette zusammengedrückt und mit Mascara betont.

1 Farbflash: Wimpern-Pinsel "Lash Brush", ca. 13 Euro, und Pigment "Magenta Madness", ca. 23 Euro, beides von Mac
2 Der Mix macht's: Sorgt für einen Hollywood-Blick à la Emma Watson: "Lenilash Nr. 107", ca. 11 Euro, über www.kosmetik4less.de
3 Flügellook: Zum "False Lash Schmetterling"-Mascara von L'Oréal Paris gehört die Expansions-Schmetterlings-Bürste – sie intensiviert die Wimpernlänge (ca. 12 Euro)
4 Spinnenbeine: Die künstliche Alternative: Einzelwimpern mit unterschiedlichen Längen. "Frame 4 Fame Lashes" von Essence, 40er-Set, ca. 3 Euro

article
872095
Vier neue Lash-Styles
Wimpern: Vier neue Lash-Styles | GALA.DE
Wir zeigen neue Wimpern-Looks, mit denen wir so strahlen können wie Sängerin Taylor Swift
http://www.gala.de/beauty-fashion/beauty/wimpern-vier-neue-lash-styles_872095_225731.html
2013-02-07T13:58:18+0100
http://image.gala.de/v1/cms/ev/taylor-swift-o-ge_5537654-portrait-04_top_square.jpg?v=7110479
heft, heftgeschichte, beauty, wimpern, lashes, verlängerung, verdichtung
beauty-fashion