Tara Reid

Noch mal unters Messer? Warum nicht!

Schauspielerin Tara Reid hat schlechte Erfahrungen mit Beauty-OPs gemacht, kann aber trotzdem nicht beschwören, sich nie wieder unters Messer zu legen

Tara Reid

, 38, ist derzeit sehr glücklich mit ihrem Körper. Ob das so bleibt, weiß sie nicht.

Die Schauspielerin ("American Pie") hat sich vor Jahren Fett absaugen lassen - eine Operation, die ihren Aussagen zufolge total schief gegangen ist: Durch die Prozedur, die ihr einen Sixpack verschaffen sollte, bildeten sich Dellen auf ihrem Körper. Trotzdem würde die Blondine es nicht ausschließen, sich wieder unters Messer zu legen.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Mitte der Neunziger lernten sich Phil Collins und die damals Anfang 20-jährige Schweizerin Orianne Cevey kennen und lieben. 1999 folgte die Hochzeit und 2008 die für Phil Collins sehr teure Scheidung von 33 Millionen Euro. Mittlerweile sind die beiden tatsächlich wieder ein Paar, äußerliche Veränderungen eingeschlossen.
Älter geworden sind Phil Collins und Orianne beide, nur jeder auf seine Weise. Wo man ihm die nicht so angenehmen letzten Jahre nach persönlichen Rückschlägen und Alkoholsucht ansieht, fällt bei ihr eher die Botox-gepolsterte Haut, die prallen Lippen und die plötzlich niedlichere Nase auf. Da ließe sich ja vermuten, wo ein Teil der rekordverdächtigen Scheidungssumme hingeflossen ist. Sehr glücklich miteinander seien die beiden aber wieder.
Frech, emanzipiert und ganz schön verrucht: Stockard Channing begeisterte 1978 als Betty Rizzo im Kultfilm "Grease". Ihr "Pink Lady Look" inspirierte eine ganze Generation von Frauen.
Noch im Jahr 1999 lachte Stockard Channing auf ihre berühmte, verschmitzte Art und Weise. Das Hautbild ist zu diesem Zeitpunkt ganz ebenmäßig und einige süße Lachfalten umspielen ihre Augen.

302

Im Interview mit der britischen "Closer" sagte Tara: "Ich kann nicht sagen, dass ich nie wieder eine OP machen lasse, weil ich ja nicht weiß, wie ich mich in ein paar Jahren fühlen werde … Im Moment bin ich glücklich mit meinem Körper."

Das sehen andere vielleicht anders: In den vergangenen Wochen sorgte Tara Reid für Aufsehen, da sie immer dünner wird und inzwischen in Kleidergröße 34 passen soll. Das Interview nutzte sie auch, um zu betonen, dass sich niemand Sorgen um sie machen muss: "Ich lache über Menschen, die sagen, ich würde hungern - das ist schon beinahe lächerlich, ich liebe Essen!" Ihre schlanke Figur verdanke sie nicht etwa einer Diät, sondern ihren guten Genen: "Ich habe einen tollen Stoffwechsel", behauptete Tara Reid. "Die Leute ärgern sich darüber, dass ich so dünn bin, aber ich kann nichts dafür. Mein Gewicht ist seit Jahren gleich - ich bin schmal und war schon immer so." Sie gönnt sich wie jeder andere auch die eine oder andere Kalorienbombe - ganz ohne schlechtes Gewissen. "Ich futtere nicht jeden Tag Cupcakes, aber ich liebe italienisches Essen. Ich werde mir auch keinen Burger mit Pommes verkneifen."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche