präsentiert von

Strand-Schönheiten

Relaxt im Urlaub

Der Sommerurlaub ist gebucht, aber die Bikinifigur lässt noch auf sich warten? Egal. Wir machen es wie die Stars und entspannen in vollen Zügen!

Beyonce

Beyonce

Ernährung - Leichter Genuss

Beyoncés beneidenswerte Kurven begegnen uns in diesen Tagen ziemlich häufig - auf Urlaubsbildern und in der Bikini-Kampagne eines schwedischen Mode-Labels. Über ihre Figur sagt sie selber: "Ich bin von Natur aus keine dünne Person und achte schon darauf, was ich esse - außer sonntags, da ist mein Schlemmertag." Besonders im Urlaub kommt Kalorienzählen für die 31-Jährige nicht infrage. "Da möchte ich entspannt und glücklich sein - und essen, was mir schmeckt!" Der Popstar liebt zum Beispiel Pizza und trockenen Rotwein. Und gerade wenn es heiß ist, genießt sie vor allem gegrilltes Hühnchen und gekühltes Obst. Lecker, leicht und genau das Richtige an einem schön schattigen Plätzchen.

Womit Doutzen Kroes, 28, reihenweise Köpfe verdreht, wird bei diesem Anblick offensichtlich.

Womit Doutzen Kroes, 28, reihenweise Köpfe verdreht, wird bei diesem Anblick offensichtlich.

Körperhaltung - Positive Ausstrahlung

Bikini + Co.

Nasse Nixen

Kurz vor dem großen GNTM-Finale genießt Topmodel-Anwärterin Serlina Hohmann noch einmal ruhige - vor allem aber sonnige - Momente und macht dabei eine Wahnsinns-Figur. Bei dem Bikini-Body könnte sie nach GNTM doch glatt bei "Victoria's Secret" mitlaufen und Heidis ehemaligen Platz einnehmen. Wow!
Wie vielfältig ein Bikini designt sein kann, zeigt uns Olivia Culpo: Ihr Modell kommt mit süßen Ärmelchen, feiner Front-Schleife und Vichy-Muster. So lässt sie den 50's-Vibe wieder aufleben.
Im Sommer wird Priyanka Chopra in dem Film "Baywatch" zu sehen sein. Zuvor begeistert sie aber noch einmal in einem tollen Neckholder-Bikini mit frischem Batikmuster.
Vanessa Hudgens hat für ihren Malibu-Urlaub ihren liebsten Schnür-Badeanzug eingepackt. Ganz nahtlos wird ihre Bräune darin zwar nicht, aber durch die vielen Cut-Outs und den tiefen Ausschnitt lässt er doch viel freie Haut.

222

Candice Swanepoel arbeitet dort, wo andere Leute Urlaub machen: an den Traumstränden dieser Welt. Schließlich wird sie vor allem für Bademoden-Shootings gebucht. Ihr Tipp, um im Bikini richtig gut auszusehen? "Das Wichtigste sind eine gute Haltung und Körperbeherrschung", erklärt die 24-Jährige. Denn mit hängenden Schultern wirken selbst superschlanke Frauen so, als hätten sie ein Bäuchlein und ein Doppelkinn. Wer zudem ständig versucht, seinen Bauch einzuziehen, verkrampft die Muskulatur. Also locker bleiben und sich gerade halten. "Das", bestätigt das Victoria's-Secret-Model, "sorgt definitiv für positive und sexy Ausstrahlung."

Bewegung - Aktiver Spaß

Keine Frage, einfach mal im Sand rumliegen ist herrlich entspannend - auf die Dauer aber öde. Gerade am Meer gibt es tausend tolle Möglichkeiten, aktiv zu werden. "Vom Wassersport kann ich gar nicht genug bekommen", gesteht Doutzen Kroes, "besonders vom Surfen und Segeln." Beides formt Oberarme und -schenkel. Clint Eastwoods Tochter Francesca verlegt ihre Joggingstrecke mit Vorliebe an den Strand und spielt Beach-Volleyball. Durch den weichen Sand ist das ein gelenkschonendes und gleichzeitig sehr effektives Training. Das Wichtigste: Neben der Fitness kommt der Fun-Faktor nicht zu kurz!

Baby-Pfunde - Mehr Coolness

Noch vor ein paar Wochen sah man Kim Kardashian stets eingehüllt in Strickjacken und Pareos am Strand. "Es war zunächst schwierig für mich zu akzeptieren, dass mein Körper sich durch die Schwangerschaft so stark verändert", gestand die 32-Jährige. Ein Problem, das sie mit vielen, gerade auch prominenten Frauen wie Selma Blair geteilt hat. Letztlich hatte Kim aber zu mehr Gelassenheit zurückgefunden.

Star-News der Woche