Star-Work-out: Jennifer Lawrence + Kate Hudson
© Getty Images Jennifer Lawrence + Kate Hudson

Star-Work-out Schlank und schön für die Awards

Golden Globes, Baftas, Oscars: Monate vorher bereiten sich die Stars für die glamourösen Preisverleihungen schon vor. Sportpläne, Diäten, Facials, Bräunungsduschen, Anproben mit Stylisten und das Feintuning mit Friseur und Visagisten - und dann entspannt in die Kameras strahlen, so geht's!

Einige Monate vorher

Egal, ob Stars für die "Golden Globes", die britischen "Baftas" oder die "Oscars" in Hollywood selbst nominiert worden sind oder ob sie die Preisverleihungen als Gast besuchen werden, sie müssen sich für die aufregende und wichtige "Award-Season" vorbereiten.

Viele Celebrities entspannen gerne zum Jahreswechsel auf der Promi-Insel St. Barths oder tanken Sauerstoff beim Wintersport in Aspen oder Gstaad - oder machen eins nach dem anderen. Der Stylist oder Personal Trainer sollte auf jeden Fall schon mal aus dem Urlaub angerufen und instruiert werden, das klappt auch mit einem Cocktail in der Hand am Strand oder beim Aprés-Ski.

Rund einen Monat vorher

Gut, die Bustierrobe aus Hightech-Material ist geordert, aber die Arme und die Brustmuskeln sollten dafür definitiv noch trainiert werden. Die Personal Trainerin von Nicole Kidman und Amanda Sexfried, Lacey Stone, empfiehlt ein ganzes Paket von Sportarten, um richtig in Form zu kommen, nämlich: Cardio-Training, Spinning, Intervall-Training kombiniert mit Yoga oder Barre-Training.

Die Stars, die sowieso jeden Tag trainieren, können das an zwei bis drei Tagen die Woche 20 Minuten am Tag fortführen. Wenn die hautenge Robe aber auch mit formender Spanx-Unterwäsche noch nicht passt, dann sollte der Personal Trainer schon morgens vorbei kommen und den Klienten zum Joggen abholen. Aber bitte mit integrierten Sprints.

Star-Work-out: Gisele Bundchen, Tom Brady
Beauty
Der Koch von Gisele Bundchen und Tom Brady hat über den strikten Essensplan des Erfolgspaares gesprochen

24 Tage vorher

Die Kleiderwahl ist entschieden und die Fitness-Routine in vollem Gang. Wie soll man es da noch schaffen, ganz viel Gemüse zu kochen, um sich ohne viele Kohlenhydrate zu ernähren? Lieferservices wie zum Beispiel "Klean" bieten extra "24-Tage-Angebote" an: Rührei, gebackene Süßkartoffeln und Gemüse-Stampf ist bei den Mahlzeiten, die es in vier kleinen Portionen pro Tag gibt, dabei.

1 bis 2 Wochen vorher

Wenn jetzt die vorher gesetzten Ziele (Gewicht, ins Kleid passen, Teint optimieren) noch nicht erreicht sind, dann sollte wirklich noch mehr trainiert werden und natürlich weiterhin kein Alkohol getrunken werden. Die Miniportion gegrilltes Hühnchen am Abend schmeckt doch gut mit einem Glas Wasser dazu. Von Champagner dürfen Stars eine Woche vor den Globes oder den Oscars nur träumen!

Am selben Tag

Einen Tag vor der Verleihung der ersehnten Awards könnte man noch einmal ordentlich in der Sauna schwitzen gehen. "Victoria's Secret"-Model Adriana Lima trinkt angeblich 12 Stunden vor dem großen Autritt nichts mehr, um einen hübsch flachen Bauch zu haben. Ob das gesund ist? Natürlich nicht, wird aber wohl von Hardcore-Performern praktiziert. Die andere Gruppe der Celebrities schlüpft in die formende Wäsche mit dem Körper, der doch jetzt wirklich schlank, optimiert, entschlackt und glatt wirkt.

Die Stimmung sollte entspannt sein - und leicht aufgeregt. Die Anstrengung wird sich gelohnt haben. Und dann gibt es den Champagner - endlich!