shanina shaik
© instagram.com/shaninamshaik Shanina Shaik

Shanina Shaik Photoshop-Panne oder Magerwahn?

"Victoria's Secret"-Engel Shanina Shaik postete auf Instagram einen Schnappschuss von sich im Badeanzug. Bei diesem Anblick werden ihre sexy Kurven allerdings zur Nebensache, denn das Topmodel scheint ein Loch im Oberschnenkel zu haben

shanina shaik
© Getty ImagesTopmodel Shanina Shaik

Topmodel und "Victoria's Secret"-Engel Shanina Shaik postete auf ihrem Instgram-Profil einen Schnappschuss von sich in einem roten Badeanzug. Im "Baywatch"-Look räkelt sie sich an einer Palme, im Grunde nichts Ungewöhnliches für die 25-jährige Schönheit - freuzügige Aufnahmen gehören immerhin zum Arbeitsalltag des australischen Unterwäsche-Models. Auf diesem Bild punktet Shanina allerdings nicht wie gewöhnlich mit ihren sexy Kurven, sondern verwundert ihre Betrachter mit einer auffälligen Delle in ihrem Oberschenkel, die Fragen aufwirft.

Ihre Fans sind verwundert

In den Kommentaren unter dem Schnappschuss von Shanina macht sich schnell Verwunderung breit. "Warum hat sie eine dreieckige Delle in ihrem Oberschenkel?, fragt ein User verdutzt. Ein andere Kommentar lauetet: "Das Loch in ihrem Bein ist seltsam...es sieht so aus, als würden Knochen fehlen." Hat das Model hier etwa mit Hilfe eines Bildbearbeitungsprogamms versucht sich schlanker zu schummeln? Bei genauerer Betrachtung ist diese Theorie jedoch mit ziemlicher Sicherheit auszuschließen.

Ist Shanina zu dünn?

Laut der Online-Setcard ihrer Modelagentur "IMG"-Models hat die schöne Australierin beneidenswerte Modelmaße von 81/59/86 cm (Brust/Bauch/Hüfte), bei einer Körpergröße von 1,75 m - besser geht es wohl kaum. Demnach ist es fraglich, wieso sie auf ihrem Instagram-Schnappschuss versucht, sich noch schlanker zu schummeln. Shanina reckt ihre beiden Arme in die Höhe, steht auf Zehenspitzen und streckt ihr rechtes Bein durch. Ihr linkes Bein knickt sie leicht ein, wodurch auch das scheinbare Loch an ihrem Oberschenkel entsteht. Fest steht, diese Body-Schummelei hat sie nun wirklich nicht nötig!