Sex and the City

Die Looks der New York City Girls

Hochkarätige Stylingprofis aus der Beauty-Szene feilen am optischen Profil der "SATC"-Charaktere Carrie, Miranda, Charlotte und Samantha. Denn bei der Inszenierung ihrer neuen Looks wird nichts dem Zufall überlassen

Carries Look:

Was sie (auf)trägt, wird Trend. Der Trick dabei: Natürlichkeit
"Obwohl Carrie viele unterschiedliche Looks präsentiert, hatte ich immer das eine Ziel: Ich wollte sie als natürliche Schönheit zeigen, die nicht nach Make-up aussieht", erzählt Judy Chin, Carries Personal Make-up Artist. "Das gelingt, wenn die Haut klar und leicht bleibt, mit rosigen Wangen und ohne den üblichen matten Teint." "Carries Markenzeichen ist diese ganz besonders weiche Welle", sagt Frank Barbosa, Leiter des Hairstyling-Teams. "Damit dieser Look besonders unkompliziert wirkt, benutzten wir Lockenstäbe in verschiedenen Größen."

Das würde Carrie lieben ...

Das würde Carrie lieben ...

1. "NYC" EdT von (30 ml, ca. 32 Euro, exklusiv bei der Parfümerie Müller), 2. "Mascara Aquarésistant Blue Lagoon" von (ca. 29 Euro), 3. "Crème de la Mer" (100 ml, ca. 300 Euro), 4. "NYC-Pinzette" von Tweezerman (ca. 27 Euro), 5. Lipglossduo "Addicted to Dior" von Dior (limitiert, ca. 59 Euro).

How to get the Look:
Die Hauptrolle in Carries Look: Smoky Eyes. "Sarahs Augen umrande ich mit schwarzem Eyeliner - am liebsten 'Black Powerpoint Liner' von MAC. Dann wird Eyeshadow in rauchigen Nuancen wie Schieferblau oder Smaragdgrün am unteren Wimpernrand aufgetragen und bis hoch in die äußere Lidfalte verwischt. Manchmal gebe ich ein wenig Highlighter auf die Mitte des Augenlids. Zum Schluss tusche ich Carries Wimpern mit viel schwarzer Mascara."

Wie können Carrie-Fans ihren Look kopieren? "Make-up muss einfach sein und leichtfallen! Die Haut sollte möglichst pur bleiben, nur wo es nötig ist, kommen etwas Concealer und Foundation zum Einsatz. Überlegen Sie, was Sie betonen wollen. Lidschatten am Wimpernrand auftragen und mit dem Pinsel verwischen. Wimpern tuschen und Highlighter unter die Augen und auf die Wangenknochen geben - das lässt die Augen leuchten. Die Farben müssen zum Hautton passen und sollten sparsam eingesetzt werden. Zum Schluss etwas Gloss - fertig!"

Sex and the City

Carrie Bradshaws schönste Looks

Das süße Tütü, mit dem Sarah Jessica Parker durch das Intro von "Sex and the City" schwebt, gehört zu den ikonischsten von Stylistin Patricia Field kreierten SATC-Looks. In ihrem Online-Shop kann man den echten "Carrie"-Tüll-Rock jetzt endlich wieder bestellen. Für schlappe 140 US-Dollar.
Die letzte Folge der Erfolgsserie "Sex and the City" beging Sarah Jessica Parker alias "Carrie Bradshaw" in einem bunt gemixten Boho-Look mit Pelz. Modedesignerin Diane von Fürstenberg ist übrigens großer Fan: "Sie hat quasi den New Yorker Style erfunden!"
Vier lange Jahre wurde auf die Verfilmung der Erfolgsserie "Sex and the City", und als die Dreharbeiten im September 2007 in Gang waren, konnten die New Yorker schon einen Blick auf die neuen Looks von "Carrie Bradshaw" alias Sarah Jessica Parker werfen.
Selbst wenn sie knietief im Schnee steckt verzichtet Carrie Bradshaw nicht auf ein stylisches Outfit. Die auffällige Fellmütze in Rosa verpasst dem Look eine verspielte Note.

28

Charlottes Look:

Zurückhaltende Klarheit - mit einem Hauch Uptown-Glamour
"Elegant, geschmackvoll und dezent - das ist typisch für Charlotte", sagt Make-up Artist Nicki Ledermann. "Kristin kennt den Charakter, den sie spielt, ganz genau und hat mich sehr inspiriert. Sie brachte mir viel Vertrauen entgegen, deshalb konnten wir innerhalb des Charlotte-Konzepts für ihren Look ein paar neue Dinge ausprobieren." Hairstylist Frank Barbosa über die brünette Charlotte-Mähne: "Ihren glamourösen Stil haben wir für den neuen Film noch ein wenig gepusht."

1. Lidschatten "Phyto-Ombres Eclat Burgundy" von Sisley (ca. 32 Euro), 2. "Gloss Fluo Laser" von Chanel (ca. 25 Euro), 3. "Peony Beauty Powder" von L'Occitane (40 g, ca. 33 Euro), 4. Haarreif von Miu Miu (über Net-A-Porter, ca. 120 Euro), 5. "Woodbrush" von Schwarzkopf Professional (ca. 20 Euro), 6. "Eyeliner Noir Ébène" von Guerlain (5 ml, ca. 32 Euro).

How to get the Look:
Charlottes Schönheit - sanft und strahlend. "Wenn es nicht unbedingt sein muss, kaschiere ich ungern etwas in einem Gesicht", verrät Nicki Ledermann. "Viel lieber betone ich das Positive, die Vorzüge des Teints zum Beispiel. Bei Kristin sind es die tollen Augen und ihre außergewöhnlichen Wangenknochen, die dem Gesicht eine edle Kontur geben."

Wie können Charlotte-Fans den Look kopieren? "Für den zurückhaltenden, strahlenden Charlotte-Appeal ist es essenziell, das Make-up nicht zu übertreiben. Es sollte so simpel wie möglich gehalten sein und nur eine Besonderheit in den Vordergrund stellen. Das heißt: den Fokus entweder auf die Augen oder den Mund legen, niemals beides betonen. Viel wichtiger für eine tolle Ausstrahlung sind top getrimmte Augenbrauen. Sie sollten nicht zu dünn sein, aber immer frisch gezupft, um dem Gesicht einen gepflegten Rahmen zu geben."

Sex and the City

Die Hairstyles von Carrie & Co.

Ein letztes Abpudern bevor die Klappe fällt
Im Bett mit Big!
Sommerlich frisch: Sarah Jessica Parker während des Drehs im Juni 2002
Luftig in die neue Staffel: Sarah Jessica Parker im März 2003

11

Mirandas Look:

Purismus prägt ihren Stil - unkompliziert und classy
"Auch in 'SATC 2' ist Mirandas Signature-Look immer zart wie Porzellan und - wie gewohnt - klar, fast grafisch. Das spiegelt sich auch im Haar und der Kleidung wieder", sagt Kerrie Plant-Price. "Mirandas Styling war für uns einfacher als das ihrer Kolleginnen. Der Basisschnitt weicht nur wenig von ihren früheren Frisuren ab", ergänzt Hairstylist Frank Barbosa. "Als Variationen haben wir ihr mit dem Lockenstab ein paar schöne Wellen verpasst oder den Bob zum glänzenden Sleek-Look geglättet."

Das würde Miranda lieben ...

Das würde Miranda lieben ...

1. "Apple Splash" von Marc Jacobs (300 ml, ca. 69 Euro), 2. "Génifique Sôleil" von Lancôme (50 ml, ca. 39 Euro), 3. "Color Collection Green Styler" von ghd (ca. 199 Euro), 4. "Midnight Recovery Concentrate" von Kiehl's (30 ml, ca. 35 Euro, exklusiv bei Ludwig Beck), 5. "Eyes To Kill"-Palette von Giorgio Armani (ca. 40 Euro), Nagellack "Vernis Please! Island Lagool" von Givenchy (limitiert, 5,5 ml, ca. 16 Euro).

How to get the Look:
Mirandas Markenzeichen: ihr heller Teint. "Cynthias Make-up beginnt mit einem Ritual: Ganz zu Anfang trage ich die 'Essence Mask' von Koh Gen Do (www.kohgendocosmetics) auf und lasse sie einwirken, während ihr Haar gestylt wird. Die Maske ist ein echter Glücksgriff. Sie sorgt für dieses außergewöhnliche Miranda-Leuchten, das den ganzen Tag anhält. Nach der Pflege wird die Haut mit einer Basis von Arbonne (www.arbonne.com) optimiert, die Pigmentstörungen ausgleicht und die Poren verkleinert."

Wie können Miranda-Fans den Look kopieren? "Wer Miranda-Appeal in den eigenen Alltag zaubern will, sollte immer auf eine frische, cleane Haut achten. Tagsüber gilt die 'Weniger ist mehr'-Regel: getönte Creme statt Foundation, etwas Rouge, Mascara und nur leicht getönter Lipbalm. Abends ist erlaubt, was immer Sie mögen. Seien Sie verrückt, haben Sie Spaß!"

Star-Frisuren

Rote Haare

Bei ihrem wunderschönen Lächeln und der natürlichen Schönheit kann man durchaus behaupten, dass Jessica Chastain einer der schönsten Rotschöpfe Hollywoods überhaupt ist.
Die englische Schauspielerin Eleanor Tomlinson hat nicht nur ein wunderschönes Charaktergesicht, sondern bleibt auch wegen ihrer feuerroten Haare sofort im Gedächtnis.
Mit frisch gefärbtem, papayarotem Haar präsentiert sich eine strahlende und eigentlich hellblonde Amy Poehler bei einem Fototermin in Cannes.
"Hunger Games"-Star Jena Malone wechselt ihre Haarfarbe ganz gerne. Und von der Rotfärbung haben diesmal auch die Augenbrauen was abbekommen.

71

Samanthas Look:

Die Lady in neuer Optik: Aufsehenerregend erwachsen
"Samanthas Hairdesigner Ryan Trygstad und ich wollten einen Look kreieren, der sie auf das nächste Level hebt", schwärmt Kyra Panchenko. "Er soll ihre Schönheit und den Sex-Appeal unterstreichen, mondäner sein als je zuvor, auffällig und unangepasst wie eh und je - aber ihrem Alter entsprechend stilvoll. Ich entschied mich für eine leichte Foundation und wenig Augen-Make-up. Statt Gloss-Optik wollte ich starke Lippen - helle Farben wie leuchtendes Orange, Rot und dunkles Burgunder."

Das würde Samantha lieben ...

Das würde Samantha lieben ...

1. "L'Eau Ambrée Parfum de Sac" von Prada (3 x 10 ml, ca. 71 Euro), 2. "MasterCure"-Set von Juvena (2x 20 ml, ca. 249 Euro), 3. "Collagen Vibration Auge" von L'Oreal Paris (15 ml, ca. 17 Euro), 4. "Very Hollywood Lipgloss in Starlet Peach" von Estée Lauder (6 ml, ca. 22 Euro), 5. "Blush Variations Natural" von Lancaster (ca. 33 Euro).

How to get the Look:
Samantha verführt mit Kontur und Katzenblick. "Damit sie nicht zu schwer wirken, akzentuiere ich Kims Augen nur am unteren Lidrand mit einem taupe- oder goldfarbenen Eyeliner. Mehrere Lagen schwarze Mascara und einzelne falsche Wimpern sorgen für den Katzenaugen-Effekt. Dann trage ich sanft schimmerndes Rouge in Koralle auf den Wangenknochen auf – das genügt schon, um sie in Szene zu setzen. Bei Kims Gesichtsstruktur ist weniger mehr."
Wie können Samantha-Fans den Look kopieren? "Das ist harte Arbeit - und zwar jeden Tag! Mir fallen sofort ihre High Heels ein, superblonde Strähnen (Marie Robinson in NYC) und die japanischen Kunstnägel. So ein Style ist sehr aufwendig und pflegeintensiv!"

Daniela Jambrek, Charisma Whitehead

Mehr zum Thema

Star-News der Woche