Schönheitsoperation

Nasenkorrektur ohne OP

Dr. Simon Ourian aus Beverly Hills hat anscheinend eine unglaubliche Methode entwickelt, wie man eine Nase ohne Operation korrigiert

Dr. Simon Ourian

Dr. Simon Ourian

Der Schönheitschirurg Dr. Simon Nourian aus Beverly Hills wird schon gefeiert wie ein Star. Er soll unter anderem für Lippenvergrößerung verantwortlich sein.
Seinen aktuell rund 461.000 Instagram-Fans zeigt er regelmäßig viele Vorher-Nacher-Fotos seiner Patienten. Dr. Nourians ganz besondere Arbeitsmethode ist es, Schönheitskorrekturen ohne operativen Eingriff durchzuführen. Neben Oberweiten-Liftings ohne Skalpell, bietet er in seiner "Epione Clinic" auch Nasenkorrekturen an, die ganz ohne komplizierte Schnitte funktionieren. Wie das funktionieren soll?

Nasenkorrektur ohne Operation

Mit einer kleinen Nadel spritzt er Filler in den Nasenrücken des Patienten und kann damit anscheinend unter anderem Unebenheiten wie Höcker ausgleichen. Das Ergebnis hält zwar nicht ein Leben lang an, denn die Filler lösen sich mit der Zeit auch auf, jedoch kann man bis zu vier Jahre mit seiner neuen Nase leben.

Ein Freund der Kardashians

Dr. schreibt auf , dass er mit und befreundet sein soll. Auch Stars wie posten Fotos zusammen mit dem ihm.

Bei so vielen berühmten Fans, kann sich der Beauty-Doc wohl mittlerweile vor Anfragen kaum noch retten.

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Hollywood-Ulknudel und Sängerin Bette Midler hatte ihren enormen Erfolg in den letzten Jahrzehnten auch ihrer spaßigen Mimik zu verdanken.
Zwar ist die Botox-Starre bei der 71-jährigen Bette Midler bei weitem nicht so ausgeprägt wie bei anderen Hollywood-Stars, so richtig authentisch kommt ihr berühmtes fröhliches Strahlen aber auch nicht mehr rüber.
Gut, wirklich natürlich war der Look von "Baywatch"-Star Pamela Anderson nie. Im Jahr 2000 hatte sie aber wenigstens noch sympathische Züge und ein natürliches Lachen.
Eine Frau, ein Look: Pamela Anderson 2012 mit ihren typischen Markenzeichen. Auftoupierte, blonde Mähne, stark akzentuierte Smokey-Eyes und die Haut kräftig gebräunt.

270

Doing my best not to smile.

A post shared by Dr. Simon Ourian - Epione (@simonourianmd1) on

Star-News der Woche