Schönheitsideal: Karolina Kurkova + Noah Lee
© instagram / karolinakurkovia Karolina Kurkova + Noah Lee

Schönheitsideal Stillzeit bei den Stars

Karolina Kurkovia, Julia Stegner, Miranda Kerr, Gisele Bündchen, Olivia Wilde und Pink: Supermodels, Schauspielerinnen und Sängerinnen folgen einem ganz natürlichen Schönheitsideal. Ohne viel Make-up, dafür aber mit umso mehr Zärtlichkeit posieren sie beim Stillen ihrer kleinen Babys

Trend: #breastfeeding

Karolina Kurkovas zweites Kind Noah Lee kam im November 2015 zur Welt und im Januar zeigte sich die frischgebackene Mama bereits als Star-Gast auf der Show von Guido Maria Kretschmer bei der Fashion Week Berlin. Nach den stressigen Wochen nahm sich das 31-jährige Supermodel nun Zeit, um ein schönes Foto von sich beim Stillen zu posten. Damit folgt sie dem Trend, sich als prominente Frau während dieses intimen Moments ablichten zu lassen.

Miranda und Gisele taten es auch

Miranda Kerr tut es. Gisele Bündchen tut es. Olivia Wilde tut es. Stillen hat unter Star-Mamas einen nie da gewesenen Stellenwert erreicht. Immer mehr Frauen entblößen in der Öffentlichkeit ihre Brust - und sorgen damit für ein neues Maß an Natürlichkeit im sonst so perfektionistischen Showbusiness.

Schönheitsideal: Rockmusikerin Pink und Schauspielerin Olivia Wilde posieren stolz mit ihren kleinen Schätzen. Sie verbinden ihren stressigen Job und das Mama-Dasein gekonnt.
© Glamour / twitter.com/pinkRockmusikerin Pink und Schauspielerin Olivia Wilde posieren stolz mit ihren kleinen Schätzen. Sie verbinden ihren stressigen Job und das Mama-Dasein gekonnt.

Bildschöne Frauen streicheln zart die Köpfe ihrer Babys. Sie sitzen im Park, lassen sich backstage zurecht machen oder nehmen in trendiger Designerkleidung für ein Fotoshooting Platz. Für Supermodels wie Julia Stegner, Miranda Kerr, Gisele Bündchen oder Schauspielerin Olivia Wilde sind diese Orte kein Hindernis, ihre neugeborenen Kinder zu stillen. Im Gegenteil: Sie posieren stolz, mit einem seligen Lächeln und der Verliebtheit einer jungen Mutter.

Nach dem Hype, hochschwanger vor die Kamera zu treten - wie es zum Beispiel Christina Aguilera tat - sind die stillenden Mamis der neueste Trend unter hippen Hollywoodstars und Models. Die Familie als Rückzugsort im stressigen Berufsalltag hat an Bedeutung gewonnen, und wenn ein lukrativer Job ansteht, kommen die Kleinen kurzerhand mit ans Set. Miranda Kerr und Gisele Bündchen sind der beste Beweis dafür, dass Maniküre, Haarstyling und ein Baby im Arm backstage durchaus miteinander kombinierbar sind.

Schönheitsideal: Vier Supermodels, vier glückliche Mütter: Doutzen Kroes, Gisele Bundchen, Julia Stegner und Miranda Kerr zeigen sich öffentlich beim Stillen ihrer kleinen Kinder. Selbst Backstage bei Modenschauen und Fotoshootings nehmen sich die Schönen diese Momente der Ruhe.
© twitter.com/doutzen / instagram.com/giseleofficial / instagram.com/juliastegner1 / instagram.com/mirandakerrVier Supermodels, vier glückliche Mütter: Doutzen Kroes, Gisele Bundchen, Julia Stegner und Miranda Kerr zeigen sich öffentlich beim Stillen ihrer kleinen Kinder. Selbst Backstage bei Modenschauen und Fotoshootings nehmen sich die Schönen diese Momente der Ruhe.

Die neue Natürlichkeit der Star-Damen ist nicht nur schön anzusehen, sie ist auch wichtig. Denn trotz der Millionen auf dem Konto, Tausender Fans und etlicher Preise sind es die stillen Momente mit ihren Kindern, die Julia Stegner und Co. am meisten genießen.