Sarah Lombardi

Sie hüpft ihre Babypfunde weg

Sarah Lombardi zeigt, wie sie ihre restlichen Schwangerschaftskilos mit Hilfe eines Trampolins verlieren will

Der Kampf gegen meine Schwangerschaftskilos 🙄🙃󾭞🏽 #jumpingfitness im #justfit

Posted by Sarah Lombardi on Samstag, 19. Dezember 2015

hat der Ehrgeiz gepackt: Sie sieht jetzt, rund sechs Monate nach der Geburt ihres kleinen Alessios, zwar wieder super schlank aus, aber die restlichen kleinen Babypfunde will sie auch noch loswerden.

Auf einem Mini-Trampolin absolviert sie ein hartes Cardio-Training. Gleichzeitig hüpft ihr Körper bei jeder Bewegung auf und ab. Aber was genau soll das Hüpfen bringen?

Das Mini-Trampolin ist ein Hit in Hollywood

Auch Hollywoods Personal Trainerin schwört auf das Trampolin-Training und hat darüber sogar ein ganzes Workout für eine DVD ("Total Body Mini-Trampolin Workout") erstellt.

Laut Tracy soll dieses Training besonders gelenkschonend sein und auch kleine Muskeln sollen mit trainiert werden. Da das Lymphsystem durch die zusätzliche Bewegung stilumiert werden soll, werden Entzündungen gehemmt und auch Giftstoffe sollen besser abgebaut werden. Pfunde purzeln demnach noch schneller als bei einem normalen Cardio-Training auf festem Boden.

Sarah Lombardi scheint jedenfalls ganz begeistert zu sein vom Mini-Trampolin mit großer Wirkung.

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Noch vor einigen Wochen schlenderte Whitney Port mit Babybauch über einen Markt in Los Angeles. Für sie und ihren Mann ist es das erste Kind; Söhnchen Sonny kam am 27. Juli zur Welt. Jetzt zeigte sie sich zum ersten Mal wieder auf einem roten Teppich... 
Es ist das erste Mal, dass sich der TV-Star nach der Geburt ihres Sohnes Ende Juli auf dem roten (gelben) Teppich zeigt. Ihren After-Baby-Body hüllt die Modedesignerin in ein etwas fragwürdiges Outfit: Puschel-Schlappen, ein Baumwoll-Zweiteiler und eine schwarze Lederjacke verstecken die Kurven der 32-Jährigen.
Bei einem anderen Event Anfang Oktober zeigt Whitney, dass sie nur wenige Wochen nach der Geburt schon wieder rank und schlank ist. In einem kurzen Lederrock und mit weißer Bluse präsentiert sie ihre schmale Silhuette. 
Ein paar Stunden ist es her, dass Jenny Mollen ihren zweiten Sohn zur Welt gebracht hat. Mit diesem ehrlichen Selfie wendet sich die frischgebackene Zweifach-Mama an ihre Fans: "Schick nach der OP", schreibt sie zu dem Bild. Aus ihrer Krankenhausunterwäsche gucken noch Schläuche raus und sie präsentiert einen sehr realen After-Baby-Body. Das feiern auch die Fans. 

210

Mehr zum Thema

Star-News der Woche