Sandra Bullock
© WireImage.com Sandra Bullock

Sandra Bullock - Oscars 2010 Ein Oscar für Schneewittchen

Sandra Bullock überstrahlte bei der diesjährigen Oscarverleihung nicht nur als Preisträgerin ihre Konkurrenz: Auch mit ihrem Schneewittchenlook traf die Schauspielerin voll ins Schwarze

Auch der Beauty-Oscar geht in diesem Jahr an Sandra Bullock: Bei der Verleihung der Academy Awards zog die Schauspielerin als modernes Schneewittchen mit himbeersorbetfarbenen Lippen und Porzellanteint die Blicke auf sich.

Die 45-Jährige trug ihr braunes Haar offen, mit Seitenscheitel und sleek gestylt. Lediglich die unteren 15 Zentimeter der Frisur wellten sich elegant über ihre Schulter. Zu dem gesunden Glanz dürfte eine ordentliche Portion Glanzspray als Finish beigetragen haben. Dieses schützt das Haar zugleich vor Luftfeuchtigkeit und verhindert, dass es sich elektrostatisch auflädt und zu fliegen beginnt.

Mit diesen Basics gelingt der Look: Color Sensational Lippenstift von Maybelline Jade, Lash Extension Mascara von Max Factor für 80% mehr Volumen, Clarins Teint Haute Tenue für einen Porzellanteint.
© PRMit diesen Basics gelingt der Look: Color Sensational Lippenstift von Maybelline Jade, Lash Extension Mascara von Max Factor für 80% mehr Volumen, Clarins Teint Haute Tenue für einen Porzellanteint.

Ihren hellen Teint unterstrich Sandra mit einem leichten und natürlich wirkenden Make-up sowie hellem Puder. Etwas Rouge in zartem Rosé sorgte für Frische auf den Wangen und lieferte den perfekten Rahmen für das Highlight des Bullock-Looks: die satt leuchtenden Lippen.

Getreu dem Motto "Weniger ist mehr" fiel Sandras Augenmake-up zurückhaltender aus: Ihre Rehaugen betonte sie lediglich mit schwarzem Kajal und intensiv getuschten Wimpern.

Champagnerfarbener Lidschatten in zwei Nuancen sorgte für einen strahlenden Blick: Ein hellerer Ton schimmerte auf den beweglichen Lidern und den Innenwinkeln der Augen, ein etwas dunklerer Ton in der Lidfalte machte den Augenaufschlag deluxe perfekt. Seine Wirkung konnte dieser dann spätestens entfalten, als Sandra Bullock ihren Oscar als Beste Hauptdarstellerin entgegen nahm.

gsc