Kate Winslet
© Getty Images Kate Winslet

Oscar 2009 - Kate Winslet Oscarreife Glanzleistung

Die wunderschöne Frisur im Grace-Kelly-Stil zauberte der New Yorker Stylist Renato Campora für die Oscar-Gewinnerin Kate Winslet

Ausgezeichnet als "Beste Hauptdarstellerin" bei der Oscar-Verleihung 2009 konnte die britische Schauspielerin Kate Winslet nicht nur mit ihrer Robe von Yves Saint Laurent punkten, sondern auch mit ihrer wunderschönen Frisur: Ein toller Retro-Look mit futuristischen Zügen.

Klassische Schönheit: Oscar-Gewinnerin Kate Winslet trug die Haare im Grace Kelly-Look
© Getty ImagesKlassische Schönheit: Oscar-Gewinnerin Kate Winslet trug die Haare im Grace Kelly-Look

Der New Yorker Stylist Renato Campora hatte sich für die gezähmten Wellen vom typischen Grace Kelly-Stil inspirieren lassen. Nicht so streng wie eine Hochsteckfrisur wurden die Haare dennoch in einer großen weichen Welle gebändigt. Damit sollte die schöne Halspartie zur Robe betont werden.

Mit den Produkten von Frederic Fekkai schuf Renato Campora die tolle Oscar-Tolle: "Ich habe in das nasse Haar "All Day Density Styling Whip" eingearbeitet. Dann habe ich das Haar über eine runde Bürste geföhnt, um es weich zu machen, aber trotzdem Volumen zu lassen. Mit einem Lockenstab zauberte ich die Wellen, die 20 Minuten auskühlen mussten. Mit ein wenig Fekkai "Coiff" Magnifique Ultra-Light Finishing Crème habe ich das Haar gebürstet und dann unter dem Kopf eingerollt und festgesteckt. Mit "Sheer Hairspray" habe ich den Look fixiert, " verriet der New Yorker Stylist gegenüber "losangelestimes.com". Für die Oscar-Verleihung schuf Campora mit dem besonderen Retro-Look für Kate Winslet in jedem Falle eine Glanzleistung.

stb

<b>Produkt-Tipp:</b> Frédéric Fekkai "Coiff" Magnifique Ultra-Light Finishing Crème (exklusiv bei Douglas, 50 mal, ca. 22 Euro)
© Getty Images<b>Produkt-Tipp:</b> Frédéric Fekkai "Coiff" Magnifique Ultra-Light Finishing Crème (exklusiv bei Douglas, 50 mal, ca. 22 Euro)