Nicole Richie, Andy LeCompte
© WireImage.com Nicole Richie, Andy LeCompte

Nicole Richie + Andy LeCompte Hollywoods Lieblingsfriseur

Stars wie Nicole Richie und Madonna lassen an ihr Haar nur hochwertige Pflegeprodukte und die Schere von Andy LeCompte. Selbst Michael Jacksons Tochter Paris lässt sich neuerdings von Hollywoods Starfriseur verschönern

Er liebt die Stars und die Stars lieben ihn: Andy LeCompte ist der Friseur, dem Nicole Richie, Jennifer Lopez, Gwyneth Paltrow und viele andere Hollywood-Ladies vertrauen - Madonna ließ sich von ihm sogar während ihrer Europa-Tour 2009 begleiten. Und nun wurde auch Paris Jackson, die Tochter des verstorbenen King of Pop, in Andys Salon in Los Angeles verschönert:

Britney Spears, Madonna, Jennifer Lopez und Gwyneth Paltrow sind nur vier der vielen prominenten Andy-LeCompte-Fans.
© WireImage.comBritney Spears, Madonna, Jennifer Lopez und Gwyneth Paltrow sind nur vier der vielen prominenten Andy-LeCompte-Fans.

Ihre Nägel ließ sich die Elfjährige in der verganenen Woche schwarz lackieren, ihr dunkles Haar bekam einen neuen Schnitt. Andy LeCompte weiß mit seinen prominenten Kunden umzugehen und teilt mit ihnen seine Begeisterung für gesund glänzendes Haar und weibliche Looks: "Ich style seit sechs Jahren Haare (...). Ich habe mich total in meine Arbeit verliebt", verriet er in einem Interview mit "laist.com" im Mai 2009.

Besonders angetan ist er von seiner kreativen Kundin Nicole Richie: "Ich bin total vernarrt in den goldenen Kopfschmuck aus Nicoles Kollektion, House of Harlow 1960", erzählte Andy im "Elle"-Interview.

Paris Jackson und ihre beiden Brüder Blanket und Prince Michael sollen von Andy LeComptes Enthusiasmus indes wenig beeindruckt gewesen sein - ein Augenzeuge, der sich ebenfalls in dem exklusiven Salon in der Melrose Avenue verwöhnen ließ, berichtete gegenüber der "Sun": "Sie waren überhaupt nicht wie normale Kinder, denn sie legten keine Freude und keine Verspieltheit an den Tag. Ich weiß, dass sie kürzlich ihren Vater verloren haben, doch das Fehlen jeglicher Gefühlsregung ließ sie wie drei kleine Roboter wirken."

gsc