Gwyneth Paltrow
© Getty Images Gwyneth Paltrow

Naturkosmetik Retter der Erde

Auf der Basis essbarer Inhaltsstoffe lanciert der Gründer von Aveda seine neue Naturkosmetik

Horst Rechelbacher auf seiner Farm in Wisconsin. Hier pflanzt er alles nach strengsten ökologischen Standards an.
© PRHorst Rechelbacher auf seiner Farm in Wisconsin. Hier pflanzt er alles nach strengsten ökologischen Standards an.

Staunend sieht man Horst Rechelbacher

dabei zu, wie er sich Haarspray ins Mineralwasser sprüht und den Cocktail genüsslich austrinkt (schmeckt nach Kardamom). Er hätte auch jedes andere Produkt seiner neuen 41-teiligen Naturkosmetikserie nehmen können - denn alle verwendeten Rohstoffe sind nach strengsten Lebensmittelstandards zertifiziert. Schon 40 Jahre beschäftigt sich der Österreicher mit der chemischen Zusammensetzung von Pflanzen. 2003 verkaufte er Aveda an den Konzern Estée Lauder und entwickelte die Linie "Intelligent Nutriens" - seit zwei Jahren ein Hit in den USA. Den Power-Wirkstoff aus Samenölen von Schwarzkümmel, Kürbis, Himbeere, roter Traube und Preiselbeere genießt bereits eine Fangemeinde von Gwyneth Paltrow bis zu "Vogue"-Chefin Anna Wintour. Nun endlich auch wir! (Info-Hotline 089/21383982)

"Intelligent Nutriens"verwendet nur Rohstoffe, die nach Lebensmittelstandards zertifiziert sind.
© Freitext"Intelligent Nutriens" verwendet nur Rohstoffe, die nach Lebensmittelstandards zertifiziert sind.

1. Hautgeschmeide Wilde destillierte Jasminblüten in Öl für den Körper (50 ml, ca. 69 Euro); 2. Stylinghelfer Das Spray schafft Volumen und fixiert das Haar (200 ml, ca. 39 Euro); 3. Pflegendes Körperelixier Feines Öl mit Oregano, Zimt und Tymian (50 ml, ca. 24 Euro); 4. Nahrungsergänzung Antioxidativer Komplex in Tablettenform (180 Stück, ca. 57 Euro); 5. Scheinwerfer Das Serum zaubert natürlichen Glow ins Gesicht (50 ml, ca. 57 Euro)