Naomi Campbell
© Stéphane Cardinale Naomi Campbell

Naomi Campbell Katzenhaft schön

Beim Fashion Dinner for Aids in Paris strahlten Naomi Campbells Augen mit ihrem smaragdgrünen Schmuck um die Wette - metallisch schimmernder Eyeshadow machte es möglich

Licht aus, Spot an: Beim Fashion Dinner for Aids am Donnerstag (28. Januar) überstrahlte Supermodel Naomi Campbell die anderen Gäste in Paris mit ihren schimmernd grünen Smokey Eyes und dem opulenten Smaragdschmuck von de Grisogono.

Strahlend schön in sattem Grün: Mit diesen Lidschatten gelingt der glamouröse Augenaufschlag von Naomi: Eyestudio Mono von Maybelline (links), MyBox Exeshadow von Manhattan (rechts).
© Stéphane Cardinale/PRStrahlend schön in sattem Grün: Mit diesen Lidschatten gelingt der glamouröse Augenaufschlag von Naomi: Eyestudio Mono von Maybelline (links), MyBox Exeshadow von Manhattan (rechts).

Das Schmucklabel hat sich seit seiner Gründung 1993 mit extravaganten und kostspieligen Kreationen einen Namen gemacht. Und so präsentierte Naomi beim Charity-Dinner einen Armreif des schweizerischen Unternehmens in Form einer Schlange. Diese trug auf ihrem Kopf einen gelben Saphir sowie Augen aus Rubinen, ihr Körper war über und über mit Smaragden besetzt.

Die dazu passenden Ohhringe durften natürlich nicht fehlen. Perfekt machten den Auftritt der Laufstegdiva aber die schimmernd grünen Lider ihrer Augen: Naomi Campbell hatte auf das gesamte bewegliche Lid eine dunkelgrüne Nuance aufgetragen, die im äußeren Augenwinkel zur Braue hin mit einem soften Anthrazit ausgeblendet wurde. Helle Highlights in den Innenwinkeln der Augen sorgten für einen strahlenden Blick, der Lidstrich schließlich gab der katzenhaften Aura der schönen Britin den letzten Schliff.

gsc