Michelle Hunziker
© Getty Images Michelle Hunziker

Michelle Hunziker "Weniger ist mehr"

Michelle Hunziker über Schönheitsideale, Natürlichkeit - und ihre Badewanne

Ganz Italien liegt ihr zu Füßen.

Die 33-Jährige arbeitet erfolgreich als Model, TVModeratorin und Sängerin. In Deutschland moderiert Michelle Hunziker zusammen mit Thomas Gottschalk "Wetten, dass..?" Seit Kurzem ist die Mutter einer 14-jährigen Tochter auch Testimonial für L'Oréal. Im Gespräch mit Gala verriet sie ihre Beauty-Geheimnisse.

Für einen straffen Körper à la Hunziker: "Nutri Soft 24h Body-Milk Anti-Feuchtigkeitsverlust" von L'Oréal Paris (400 ml, ca. 5 Euro).
© PRFür einen straffen Körper à la Hunziker: "Nutri Soft 24h Body-Milk Anti-Feuchtigkeitsverlust" von L'Oréal Paris (400 ml, ca. 5 Euro).

In der jüngsten Folge von "Wetten, dass ..?" trugen Sie ein sehr kurzes Minikleid. Kompliment, Sie haben tolle Beine! Keine Spur von Cellulite...

Sie machen mich ja ganz verlegen! Meine Mutter hat mir eine gesunde Ernährung vorgelebt, und Cellulite ist zum großen Teil auch Veranlagungssache. Ich habe wohl ganz gute Gene geerbt. Außerdem versuche ich regelmäßig Sport zu treiben.

Wie sieht Ihr Fitnessprogramm aus?

Wenn die Zeit es erlaubt, gehe ich joggen oder mache Stretching.

Ernähren Sie sich immer bewusst?

Ich esse viel Fisch, Gemüse und Obst, mittags aber auch Pasta oder Risotto. Außerdem trinke ich viel Wasser - und wenig Alkohol. Aber natürlich gönne ich mir auch mal ein Glas Wein oder ein Eis. Ganz ohne kleine Sünden wäre das Leben ja langweilig.

Was sind Ihre Beauty-Essentials?

Duschen, Zähneputzen, Eincremen. Viel mehr mache ich morgens nicht. Und je nachdem ob ich arbeite oder nicht, benutze ich mehr oder weniger Make-up. Ich mag es aber generell eher natürlich und verwende daher nicht viel Schminke.

Wie entspannen Sie sich am liebsten?

Die besten Spas gibt es sicher in Indien, aber mir reicht meine Badewanne. Da ich viel unterwegs bin, genieße ich die Zeit zu Hause mit meiner Familie. Das ist für mich die größte Entspannung. Zum Abschalten lese ich aber auch gern ein Buch.

Ihre Tochter Aurora ist jetzt im Teenie-Alter. Welches Schönheitsideal vermitteln Sie ihr?

Mein Motto in Bezug auf Schönheit lautet: "Weniger ist mehr." Ich mag Natürlichkeit und finde wichtig, dass man sich nicht verbiegen lässt und sich selbst treu bleibt. Man muss nicht perfekt sein, um eine gute Ausstrahlung zu haben.