Melissa Meeks

Beauty-OP-Wahn: Extreme Veränderung nach der Trennung

Vor wenigen Monaten verließ Mugshot-Hottie Jeremy Meeks seine Frau Melissa nach neun Ehejahren. Der Grund? Die 26-jährige Topshop-Erbin Chloe Green. Nun legte sich Melissa Meeks unters Messer und nahm eine extreme Veränderung vor

Melissa Meeks : Beauty-OP-Wahn: Extreme Veränderung nach der Trennung

Vermutlich gibt es für eine Frau kaum etwas schlimmeres als nach neun gemeinsamen Ehejahren für eine andere, jüngere und reichere Frau verlassen zu werden. So erging es vor wenigen Monaten. Denn ihr Mann, der berühmte Ex-Knacki , verließ sie für die 26-jährige Topshop-Erbin . Die 38-jährige Melissa versuchte nun mit zahlreichen Beauty-OPs die Trennung zu verarbeiten. 

Natürlich kratzt es ganz besonders am Selbstbewusstsein wenn man für eine 12 Jahre jüngere Frau verlassen wird. Doch ob es der richtige Weg ist sich nun unters Messer zu legen? Melissa Meeks ließ sich nicht beirren und setze diesen Plan um. Im Interview mit dem US-TV-Magazin "Inside Edition" gab die dreifache Mutter zu: "Ich war verletzt und fühlte mich betrogen".

Neue Brüste für Melissa Meeks

Happy Birthday to my beautiful daughter! #17 love you sugar foot! #foe #itsyourbirthday 🎉

A post shared by Melissa Meeks (@mmeeks14) on

Mit neuen Brüsten, einer Nasenkorrektur und auch neuen Zähnen möchte sie verschönert in die Zukunft starten. Bei diesen OPs ließ sie sich sogar filmen. 

Im Interview vor der Operation sagt sie weiter:

"Wenn mir das hilft, mich besser zu fühlen und mein Selbstbewusstsein steigert, dann bin ich mit Feuer und Flamme dabei"

Will sie mit Beauty-OPs ihren Ex zurückgewinnen?

Zumindest für den Moment scheint Melissa Meeks die Brust-OP gut getan zu haben. Eine Woche nach der Operation bekam die 39-Jährige noch einmal Besuch vom TV-Team und sagte: "Ich fühle mich großartig. Und ich sehe toll aus." Inzwischen ist das Makeover vorerst beendet.

Die extreme Beauty-Verwandlung von Melissa Meeks

Die extreme Beauty-Verwandlung von Melissa Meeks


Ob ihr Ex Jeremy Meeks sich davon beeindrucken lässt? Vermutlich ist genau das das Ziel der Krankenschwester: "Gut auszusehen, ist die beste Rache", sagt Melissa und fügt aber hinzu, dass sie diese Veränderung nur für sich selbst gemacht hat. Aber auch die nächste Beauty-OP ist schon in Planung: Eine Po-Straffung soll es sein. Bleibt zu hoffen, dass Melissa Meeks jetzt nicht einem völligen Beauty-OP-Wahn unterliegt.




Mehr zum Thema

Star-News der Woche