Kristen Stewart
© Getty Images Kristen Stewart

Kristen Stewart Duft-Debüt

Schauspielerin Kristen Stewart wird das neue Parfüm-Testimonial für Balenciaga. Für Stewart, die lange kein Parfüm trug, eine Herausforderung

Kristen Stewart ist laut dem Wirtschaftsmagazin "Forbes" die derzeit höchstbezahlte Schauspielerin Hollywoods. Für die 22-Jährige jedoch kein Grund, sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Ab September agiert Stewart auch als Markenbotschafterin für den neuen Duft "Florabotanica" von Balenciaga.

Mit Rückblick auf ihr Verhältnis zu Parfüm während ihrer Teenagerzeit, kommt die Zusammenarbeit mit Balenciaga eher überraschend. "Normalerweise trägt man Parfüm, um anziehend zu duften", erzählte sie der Mode-Fachwebsite "wwd.com" und fügt hinzu: "Das allein ist schon eine große Sache, vor allem wenn ich an meine Teenagerzeit zurückdenke. Ich habe niemals das Parfüm meiner Mutter aufgetragen, um sexy zu wirken. Im Gegenteil, ich habe lieber Zeit mit meinem Bruder verbracht."

Heute ist es ihre geheimnisvolle Ausstrahlung, die der Amerikanerin nicht nur ihre Rollen, sondern auch Werbeverträge, unter anderem für die Modelinie von Balenciaga und Gap, einbringt. Auch schmückte Stewart bereits diverse Cover, wie das der US-"Vogue". "Ich habe großes Glück, dass ich den Duft mag, da ich mit Nicolas Ghesquière (Balenciaga-Chefdesigner) wirklich alles gemacht hätte. Und ich bin eine furchtbare Lügnerin.", schwärmt Stewart über ihre Kooperation.

Dufte Aussichten also für "Twilight"-Star Kristen Stewart, die dank Balenciaga ab Herbst dezent nach einem frischem Garten und einem Spritzer Minze riechen wird.

jhi