Kirstie Alley

Botox-Pause mit 64

Wenige Tage vor ihrem 65. Geburtstag zeigt sich Schauspielerin Kirstie Alley nach jahrelangen Höhen und Tiefen ihres Gewichts-Jojos und ihrer Beauty-Eingriffe wieder natürlicher

Kirstie Alley
Der Ladylook steht Kirstie Alley: Sie scheint nach dem extremen Auf und Ab in der Jojo-Falle ihre Mitte gefunden zu haben und wirkt natürlicher als zuvor.

Der Ladylook steht Kirstie Alley: Sie scheint nach dem extremen Auf und Ab in der Jojo-Falle ihre Mitte gefunden zu haben und wirkt natürlicher als zuvor.

Am 12. Januar ist es soweit, dann feiert die einst so beliebte Schauspielerin ihren 65. Geburtstag. Auf der Leinwand hat man schon lange nicht mehr gesehen, eigentlich macht die Amerikanerin seit Jahren hauptsächlich mit einem Thema auf sich aufmerksam: ihrem Körperumfang. Um bis zu 50 Kilo soll ihr Gewicht immer wieder schwanken, und selbst die lukrativen Werbedeals für Abnehmprodukte konnten ihr nicht dabei helfen, die schlanke Silhouette dauerhaft zu halten.

Pause von den extremen Gewichtsschwankungen

Umso positiver überraschte Kirstie Alley gerade mit ihrem stylischen Look in New York City beim Shoppen, als sie mit einem schlichten Mantel im Hahnentrittmuster sowie spitzen, eleganten Pumps im Leo-Look mit einer passend gemusterten Tasche unterwegs war.

Erfrischende Botox-Pause

Die blond gesträhnten langen Haare trug sie mit einem lässig gezogenen Mittelscheitel im Sleek-Look. Ihr Gesicht wirkte nicht so starr durch Botoxbehandlungen wie in der Vergangenheit, die eine oder andere Falte ist zu sehen. Dennoch kann man nicht von einem schlaffen Gesamtbild sprechen, das nach starkem Gewichtsverlust und stetigen Zunahmen manchmal auftritt.

Durch dick und dünn

Stars in der Jojo-Falle

Nachdem Jennie Garth an der amerikanischen Version von "Let's Dance" teilgenommen hat, ist die "90210"-Schauspielerin in 2009 extrem gut in Form. Zwei Konfektionsgrößen soll sie sich während der Show von den Hüften getanzt haben. Das sieht man besonders ihrer schlanken Taille an.
Nur ein Jahr später ist von Jennies durchtrainiertem Tänzerkörper kaum etwas übrig. Die Liebesprobleme mit ihrem Ehemann, Peter Facinelli, scheinen sich bei ihr als Frustkilos abzuzeichnen.
Nach der Trennung von Peter Facinelli beginnt die "Beverly Hills"-Darstellerin in 2012 einen Neuanfang, zu dem auch eine strenge Diät sowie viel Sport gehört. Das Ergebnis zeigt sich nach gut einem Jahr: Jennie ist schlanker denn je und hat ganze 13 Kilogramm abgenommen. "Du musst dir deine Prioritäten immer wieder ins Gedächtnis rufen", erklärte sie ihr Durchhaltevermögen.
In 2017 scheinen sich Jennies Prioritäten jedoch komplett verändert zu haben. Bei einem Stadtbummel mit Freundin Tori Spelling zeigt sie sich deutlich fülliger. An erster Stelle scheint bei ihr nun nicht mehr ihr Körper und ihr Aussehen sondern Wohlfühl-Zeit und Entspannung zu stehen. Und diese steht ihr wirklich gut!

62

Kirstie Alleys Make-up wirkte recht natürlich: Die Augen waren mit einem anthrazitfarbenen Lidstrich betont, apricotfarbenes Rouge erzeugte Frische und die Lippen glänzten durch roséfarbenen Lipgloss.

Ein hübscher Streetstyle für eine Mittsechzigerin: Hoffentlich gerät Kirstie Alley nicht erneut in die Jojo-Falle ihrer Gewichtszu- und abnahmen und legt immer mal wieder Pausen beim Beauty-Doc ein. Das steht ihr!

Botox + OPs

Du siehst so anders aus!

Die wilden Partynächte sind auch an Lindsay Lohan nicht vorbeigegangen, und schon früh hat sie diese Spuren mit kosmetischen Hilfmitteln zu bekämpfen versucht. Vor drei Jahren war dabei zumindest noch Natürlichkeit in ihrer Mimik, gerade beim Lachen zu sehen.
Damit ist jetzt aber Schluss. Lindsays Gesicht wirkt so prall, straff und faltenfrei, dass sogar ihr Lächeln angestrengt wird. Für eine junge Frau Anfang dreißig ist das ziemlich gruselig.
So süß war das Lächeln von Hollywood-Star Catherine Zeta-Jones noch vor 10 Jahren. Mittlerweile weicht die Natürlichkeit aber aus ihrem schönen Gesicht.
Unnatürlich glatt und merkwürdig starr zeigte sich Catherine Zeta-Jones bei der Fashion-Show von Michael Kors in New York. Wieder ein Beweis, dass Botox zwar die Falten nimmt, aber auch eine natürlich schöne Mimik.

292

Mehr zum Thema

Star-News der Woche