Kirsten Dunst
© Getty Images Kirsten Dunst

Kirsten Dunst Rosige Zeiten

Bei einer Gala in Los Angeles verzückte Kirsten Dunst alle mit einem wundervollen Look und einer rosig-zarten Wangenröte

"VIP Powder Blush" von Astor (ca. 10 Euro)
© PR"VIP Powder Blush" von Astor (ca. 10 Euro)

Mit ihrem zarten rosa Teint

liegt Kirsten Dunst voll im Trend: Ein bisschen unschuldig und idealistisch - so sehen uns auch die internationalen Make-up-Visionäre im kommenden Frühjahr. Der Trend geht zu einer zarten Rosé-Romantik auf dem Teint.
Dabei bedarf es nur einiger kleiner Tricks, um wie Kirsten mit einer zauberhaften Ausstrahlung und zarter Wangenröte auftrumpfen zu können.

Mit Sicherheit hat Hollywoodstar Kirsten Dunst sich diese auch zu Nutzen gemacht und kann daher so lässig auf dem roten Teppich schmunzeln.

1. Ein Gesichts-Peeling hilft, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen, die Haut zu glätten und sie zu durchbluten. Die Haut sieht wieder frischer und rosiger aus. Zudem ist sie nun auch besonders aufnahmefähig für die Wirkstoffe der nachfolgenden Pflege-Produkte.

2.Frische Luft und die richtige Ernährung sorgen für eine gute Haut und den gesunden frischen Teint.

3. Immer ein wenig Rouge in der Handtasche haben und bei Bedarf auf die Wangenknochen auftragen. Das zaubert im Nu ein paar hübsche Kirsten Dunst-Wangen...