Kim Kardashian
© Splashnews.com Kim Kardashian

Kim Kardashian Lässt sie sich zwei Rippen entfernen?

Kim Kardashians Figur ist bereits extrem weiblich. Das scheint dem Reality-TV-Star jedoch noch nicht zu reichen. Für ihren Traum von der perfekten Wespentaille greift sie zu immer drastischeren Methoden und möchte sich nun sogar unters Messer legen

Auf der Fashionweek in Paris zieht Kim Kardashian momentan alle Blicke auf sich. Das liegt vor allem an ihren auffälligen Outfits, mit denen sie ihre extrem weiblichen Kurven noch mehr zur Geltung bringt. Besonders die Proportionen zwischen Taille und Po wirken bei der Ehefrau von Rapper Kanye West sehr unnatürlich. Zufrieden scheint sie mit ihrer Silhouette dennoch nicht zu sein und soll angeblich über einen operativen Eingriff nachdenken, bei dem ihr zwei Rippen entfernt werden sollen.

Kim Kardashian: Für ihre extreme Silhouette ist Kim Kardashian bereits bekannt. Zu welchen schockierenden Methoden sie dafür jedoch greift, ist neu.
© instagram.com/kimkardashianFür ihre extreme Silhouette ist Kim Kardashian bereits bekannt. Zu welchen schockierenden Methoden sie dafür jedoch greift, ist neu.

Für ihren Beauty-Wahn ist Kim Kardashian bereits bekannt. Sie selber gab sogar schon Botox-Behandlungen zu. Für das perfekte Aussehen macht sie außerdem viel Sport und hält einen strengen Diät-Plan ein. Doch seit der Geburt ihrer Tochter North West übertreibt es die 33-Jährige mit dem Erreichen ihres Schönheitsideals und greift zu immer extremeren Methoden, um auch die letzten überflüssigen Babypfunde loszuwerden.

Erst im letzten Monat postete Kim ein Foto auf Instagram, das sie in einem ultra eng geschnürten Korsett zeigt. Ihre Worte "#Sanduhr" und "#Taillen-Training" deuten dabei auf einen kuriosen Shaping-Trick hin: die sogenannte "Korsett-Diät". Ein Insider verriet der amerikanischen "Closer", dass sie am Tag oft 15 Stunden lang ein Korsett trage und sogar versuche, damit zu schlafen. Der erwünschte Effekt, nämlich der einer tollen Sanduhr-Silhouette, scheint Frau Kardashian jedoch nicht vollends überzeugt zu haben.

Anstatt ihre unteren Rippen mittels Korsett "einfach nur" zusammen zu pressen, denkt der Luxus-Star nun über eine noch drastischere Methode nach und will sich sogar unters Messer legen. Um ihrem Traum von einer Wespentaille noch näher zu kommen, möchte sich Kim dem "Closer"-Insider zufolge zwei Rippen sogar komplett entfernen lassen. Selber hat sie sich zu dieser Aussage noch nicht geäußert, doch schon mit der "Korsett-Diät" hat Kim Kardashian wieder einmal bewiesen, dass sie scheinbar keine Grenzen kennt, sobald es um ihr Aussehen geht.