Julia Stegner
© Getty Julia Stegner

Julia Stegner Sexy Superstar

Die 23-jährige Julia Stegner gilt in der Fashion-Szene als deutscher Exportschlager. Allüren? Absolut keine. Strahlend natürlich bezauberte sie im GALA-Interview

Gala: Gerade beginnt die Fashionweek - überzeugt Sie Berlin als neue Mode-Hauptstadt?

Eine tolle Initiative. Ich fände es großartig, wenn ich öfter in meine Heimat Deutschland kommen könnte, um zu arbeiten.

Gala: Sie würden also auf dem Runway in Berlin laufen?

Natürlich, sofort.

Julia gehört zum kleinen Kreis der Auserwählten, die für das amerikanische Wäschlabel "Victoria's Secret" laufen
© GettyJulia gehört zum kleinen Kreis der Models, die für das Wäschlabel "Victoria's Secret" laufen

Gala: Kennen Sie Berlin gut?

Eigentlich nicht so sehr. Aber ich habe eine Freundin dort, die ich besuche. Berlin ist eine super Stadt, die pulsiert, jung ist und viele Künstler anlockt. Für mich ist Berlin das New York Deutschlands.

Gala: Gibt es bestimmte Orte, die Sie besonders mögen?

So gut kenne ich mich noch nicht aus, aber ich mochte Prenzlauer Berg und das legendäre Badeschiff mit einem tollen Pool, der in die Spree hineingebaut wurde. Berlin hat mich fasziniert.

Gala: Besteht für Sie ein Unterschied darin, ob Sie in Deutschland modeln oder anderswo?

Es gab ja bisher bei uns keine Mode-Hauptstadt - daher wäre es toll, wenn Berlin tatsächlich dazu werden würde. Amerika hat New York, Italien hat Mailand, und in Frankreich ist es Paris. Das sind die wichtigen Städte, wenn man ein großes Model sein möchte. Vor allen Dingen New York, denn hier leben die meisten Fotografen. Deutschland eignet sich gut für den Start. Meine Agentur hat mich dann ganz schnell nach Paris geschickt. Das war der Schlüssel meines Erfolgs.

Gala: Sie leben im New Yorker East Village. Was gefällt Ihnen dort besonders?

Die Leute sind einfach nett und relaxed. Besonders mag ich Stuyvesant Town - das ist ein Wohngebiet um die 14. Straße. Dort gibt's sogar Tischtennisplatten im Freien.

Gala: Sie spielen Tischtennis?

Ja, mit Leidenschaft! Mein Freund ist sehr, sehr gut darin, ich verliere leider meistens gegen ihn - aber ich komme dennoch einigermaßen gegen ihn an. Deshalb würde ich mich als nicht ganz schlecht einstufen. (lacht)

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3