Jörn Schlönvoigt

So liebevoll kümmert er sich um die Dehnungsstreifen seiner Hanna

GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und seine Freundin Hanna Weig sind nicht nur frisch verliebt, sondern erwarten auch direkt ihr erstes Kind. Doch so ein wachsender Babybauch bringt auch Probleme mit sich 

Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig

Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig

Sie ist jung, schön, hat einen echten Traumkörper und sich kurzerhand einen Promi geangelt. ist die neue Frau an der Seite von GZSZ-Star . Das junge Glück legt ein ordentliches Tempo vor. Denn nach nur einigen Monaten Beziehung wurde nun bekannt, dass sie ein gemeinsames Kind erwarten. Jedoch hat auch eine attraktive 21-Jährige mit einem wachsenden Babybauch ganz schön zu kämpfen.

Denn durch das Wachsen ihrer Babykugel, wird Hannas Haut stark gedehnt und muss diese Belastung erst einmal verarbeiten. Unbeliebte Risse im Bindegewebe können die Folge sein. Doch diese möchte die hübsche Brünette natürlich nicht riskieren. 

Jörn Schlönvoigt kämpft gegen Dehnungsstreifen

Und auch ihrem Jörn ist es ein ganz besonderes Anliegen den Traumkörper seiner jungen Liebe aufrechtzuerhalten. So legt er selbst Hand an und verriet nun gegenüber der "Bild":

"Ich reibe jeden Abend den Babybauch mit Öl ein, damit es keine Dehnungsstreifen gibt".

#mygirls ❤️

A post shared by Jörn Schlönvoigt (@joern_schloenvoigt) on

Damit aber nicht genug. Auch liebevolle Küsse darf die Babykugel täglich genießen. Das muss wirklich wahre Liebe sein! 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche