Indira Weis

Der Kummer frisst ihre Kilos auf

Indira Weis war eine der Frauen, die immer zu ihren weiblichen Kurven stand. Nun postet sie auf Facebook ein Video, in dem sie ihren flachen Bauch präsentiert. Darauf ist sie aber alles andere als stolz. Aus Kummer soll sie so stark abgenommen haben

So sieht Sängerin Indira Weis nicht mehr aus. Sie stand zu ihren Kurven.

So sieht Sängerin Indira Weis nicht mehr aus. Sie stand zu ihren Kurven.

Indira Weis, Ex-Mitglied der "Popstars" Band Brosis und ehemalige Bewohnerin des Dschungel-Camps, postete vor einigen Tagen ein Video auf Facebook, welches für ordentlich Gesprächstoff sorgte. Darauf zeigte sie, dass sie einige Kilos verloren hat. Stolz ist die 36-Jährige darüber allerdings nicht. Grund für die purzelnden Pfunde soll großer Kummer sein.

Unter dem Video schrieb sie: "Wir haben alle unsere persönlichen GZSZ. Aber in der Regel postet man davon nie etwas. Meistens präsentiert man sich strahlend, glücklich und von seiner besten Seite, um allen zu zeigen, wie toll es einem geht. Mir ging es die letzten Wochen so dreckig, dass mir derart der Appetit vergangen ist und ich ganz schön abgenommen habe."

Vor ein paar Tagen postete Indira Weis ein Video auf Facebook und zeigte ihren erschlankten Körper.

Vor ein paar Tagen postete Indira Weis ein Video auf Facebook und zeigte ihren erschlankten Körper.

Das klingt verdächtig nach Liebeskummer und damit verbundener Appetitlosigkeit. Allerdings gab es in der Vergangenheit keinerlei Anzeichen auf einen neuen Mann in ihrem Leben.

Stolze Frau mit Kurven

Bisher trat Indira immer als taffe, selbstbewusste Frau mit Kurven auf. Sie stellte sich klar gegen den Magerwahn anderer prominenter Damen und betonte, dass sie keine Lust hat, sich nur von Salat und fettarmem Joghurt zu ernähren.

Inzwischen soll es ihr aber bereits wieder besser gehen und sie hofft, auch auf der Waage geht es bald wieder bergauf. Beruflich läuft es für Indira derzeit auf jeden Fall rund. Sie nimmt ein neues Album auf und lässt ihre Fangemeinde auf Facebook und Co. daran teilhaben.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche