Hotels - Hotspots Südafrika Jenseits der WM

Torjäger suchen ihr Glück in den Stadien - entlang der Garden Route lockt anderer Nervenkitzel: Diese drei Hotels sind ideale Hotspots für Abenteuer in Südafrika vom Paragliding am Traumstrand bis zum Rendezvous mit wilden Tieren

Ungezähmte Tiere, wilde Küste

Die Kombination von Meeresfreuden und Buschfeeling am Eastern Cape ist einmalig. Das "Oceana" liegt einerseits behütet in südafrikanischer Buschlandschaft und gleichzeitig so nah an den Klippen, dass der Blick aus dem Jacuzzi der luxurösen Villen weit übers Meer schweifen kann. Morgens stimmen Pirschfahrten zu Spitzmaulnashorn, Giraffe und Co. auf Abenteuer ein, nachmittags locken die hohen Dünen zum Spazierengehen - und Herunterrutschen. Bei einem Ausritt am kilometerlangen Strand sind Kormorane und Möwen die einzigen Begleiter. Nachts, wenn sich der sternenübersäte Himmel über das Resort spannt, wird die Luft vom Zirpen, Pfeifen und Grunzen der Wildtiere und vom Meeresrauschen erfüllt. Der Spa ist die perfekte Quelle für neue Energie.

Tipp: Das Peeling mit afrikanischen Gewürzen, Kräutern, Salzen und Mineralien inklusive Massage buchen!

Adresse: Oceana Beach & Wildlife Reserve, Port Alfred, www.oceanareserve.com

Oceana Beach & Wildlife Reserve, Port Alfred.
© PROceana Beach & Wildlife Reserve, Port Alfred.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3