Jan Delay bei einer Verleihung in Herr von Eden
© Getty Images Jan Delay bei einer Verleihung in Herr von Eden

Herr von Eden - Parfüm Anziehende Kreationen

Rapper Jan Delay liebt sie für seine Auftritte: Die klassischen Anzüge mit der besonderen Note kennzeichnen das Label "Herr von Eden". Drei exklusive Düfte ergänzen jetzt das Angebot. Gala sprach mit dem kreativen Macher Bent Angelo Jensen

Bent Angelo Jensen von Herr von Eden
© PREr lebt und zeigt seinen besonderen Stil: Bent Angelo Jensen von "Herr von Eden"

Musiker wie Jan Delay oder Udo Lindenberg tragen sie

mit Vorliebe auf der Bühne. Auch Fatih Akin, Michael Stipe (R.E.M.), Heinz Strunk, Eckart von Hirschhausen und Ken Duken lieben die besonderen Anzug-Kombis. Sogar Hollywood-Star Susan Sarandon hat kürzlich Einiges im Herr von Eden-Shop in Berlin gekauft.

Die Läden von Herr von Eden haben ein ganz besonderes Ambiente. Mittlerweile gibt es sie in Hamburg, Köln, Berlin, München und sogar Kopenhagen. Und wer einen stilvollen Anzug zum Beispiel in einer gewagten Farbkombination sucht, wird hier glücklich. Drei exklusive Düfte sollen nun das stilvolle Angebot ergänzen.

Gala sprach mit dem kreativen Macher Bent Angelo Jensen in seinem Hamburger Geschäft über geheime Räucher-Sitzungen, zwischenmenschliche Chemie und natürlich seine wunderbaren neuen Düfte.

Gala: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, "Herr von Eden"-Düfte auf den Markt zu bringen?

Mein erstes einschneidendes Dufterlebnis hatte ich bei einer Parfümeurin, die mir in einer Räucher-Sitzung die unglaubliche, fast berauschende Wirkung natürlicher Aromastoffe zeigte. So entdeckte ich meine Liebe zu Parfüms und konnte mir erstmals einen eigenen Duft für meine Mode vorstellen.

Gala: Sie sind dann mit Ihrem Wunsch an die Duft-Koryphäe Kim Weisswange herangetreten?

Sie kam auf mich zu und wollte unbedingt einen "Herr von Eden"-Duft kreieren. Die Chemie zwischen uns stimmte auf Anhieb. Und doch war ich skeptisch. Ich wollte auf keinen Fall ein synthetisches Parfüm, lernte dann aber schnell, dass Kim Weisswange und ihre Geschäftspartnerin Hedda Möller Pioniere im Bereich der Naturdüfte sind.

Gala: Wie war die Zusammenarbeit?

Es war sofort klar, dass wir auf der selben Wellenlänge liegen und es nicht vieler Worte bedarf, gemeinsam etwas Großartiges zu erarbeiten.

Gala: Dabei sind drei wundervolle Unisex-Düfte entstanden – mit passendem Einstecktuch!

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2