Heidi Klum

Gebucht als "inspirierendes Vorbild"

Als Model, Moderatorin und Designerin ist Heidi Klum seit Jahren erfolgreich. Nun ist sie auch noch Beraterin und Testimonial der Kosmetikmarke "Astor"

Heidi Klum

Eigentlich gehört Heidi Klum mit ihren mittlerweile 37 Jahren im Modelbusiness schon zum alten Eisen. Trotzdem läuft es für das Multitalent derzeit besser denn je. Nachdem vergangene Woche bekannt wurde, dass Heidi eine Sportkollektion in Zusammenarbeit mit "New Balance" auf dem Markt bringt, konnte die gebürtige Bergisch-Gladbacherin nun den nächsten großen Deal bekanntgeben: Ab sofort ist Heidi künstlerische Beraterin und neues Gesicht der Kosmetikmarke "Astor".

"Ich bin begeistert, nun ein Teil der Astor-Familie zu sein. Astor verfügt über eine so lange und starke Tradition und entwickelt nach wie vor innovative Produkte mit großartigen Farben und Texturen. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen im Mode- und Beauty-Bereich im Rahmen meiner neuen Aufgabe einbringen zu können", so Heidi in einer Pressemitteilung.

Augen-Make-up

Besondere Augenblicke

Er hat ein bisschen was von Batman, einen Hauch von Marilyn Monroe und könnte glatt zum Einbruch von Dagobert Ducks Tresorraum verführen: Der Beauty-Look, den Lady Gaga für ihre Super-Bowl-Halftime-Performance trägt, ist nicht nur atemberaubend cool, sondern auch atemberaubend teuer. Ihre Make-up-Artistin, Sarah Tanno, verwendet dafür nämlich eine Reihe von "Marc Jacobs Beauty"-Produkten im Wert von etwa 800 Euro. Günstig ist das nicht. Gelohnt hat es sich dennoch.
Lady Gagas Augen-Make-up zum Super Bowl war natürlich besonders auffällig. Großflächig und rot glitzernd passt ihr Lidschatten perfekt zum Glitzer-Outfit in Rot und blauen Fingernägel. Wer "The Star-Spangled Banner" besingt, muss schließlich passend gestylt sein.
Mit schwungvollem Eyeliner und superlangen Wimpern kuschelt sich Katy Perry in ihren geliebten Frottee-Bademantel.
Zu der australischen Premiere von Margos Spuren betont Cara Delevigne ihre Augen mit einem orangefarbenen Lidschatten. Durch das Verblenden auf dem oberen und unteren Lid entsteht ein weicher Übergang, der perfekt zum blauen Kleid und Augen passt.

105

Die erfahrene Heidi Klum soll in die Entwicklung der kommenden Kollektionen einbezogen werden. Außerdem wird sie in Print-, TV- und Online-Kampagnen zu sehen sein.

"Für uns war Heidi Klum als Markenrepräsentantin für Astor eine offenkundige Wahl. Ihre Schönheit ist glamourös und feminin, gleichzeitig ist sie aber auch bodenständig und zugänglich. Damit ist sie ein inspirierendes Vorbild für Frauen jeden Alters. Wir sind außerdem sehr gespannt auf die modischen Einflüsse, die sie in neue Produktkollektionen einbringen wird", so Stephen Mormoris, Senior Vice President des Kosmetikkonzerns "Coty Beauty".

Erfahrung im Beautybereich bringt Heidi Klum natürlich auch schon mit: Das Model hat bereits an der Kosmetiklinie von "Victoria's Secret" mitgearbeitet und ist seit Jahren Testimonial für Haarprodukte von Schwarzkopf.

aze

Fashion-Looks

Der Style von Heidi Klum

In diesem funkelnden Outfit eröffnet Heidi Klum zusammen mit ihren Co-Juroren, Thomas Hayo und Michael Michalsky, das spektakuläre Finale. Die Tanzschritte sitzen und auch das Outfit passt perfekt. Ein knappes Höschen in Kombination mit einem Frack, einer glitzernden Fliege und einem Hut, den Heidi zu diesem Zeitpunkt schon galant abgeworfen hat. 
Es ist das knappeste der drei glitzernden Outfits, die Heidi Klum beim Finale von "Germany's next Topmodel 2017" präsentiert. Ein Glitzerbody, der wenig der Fantasie überlässt, für alle, die es noch nicht wussten: Heidi ist wirklich in Topform! 
Jetzt wird's ernst: In einem weiteren, silbernen Glitzeranzug verkündet Heidi, wer dieses Jahr "Germany's next Topmodel" wird. Dank passender Accessoires, einem tiefen Ausschnitt und filigranen Heels wirkt der perfekt geschnittene Zweiteiler gar nicht maskulin, sondern sehr sexy. 
Wie eine goldene Göttin posiert Heidi Klum bei der "Fashion For Relief"-Show auf dem roten Teppich: Sie strahlt mit ihrem Kleid von Marc Jacobs um die Wette, ihre Haare hat sie locker zu einem Halfbun zusammen geknotet.

158

Star-News der Woche