Kontrast
© WireImage.com Kontrast

Haarfarben Kontrastprogramm

Stars wie Drew Barrymore und Rihanna spielen mit Haarfarben und verändern so ihren Typ in kürzester Zeit. Expertin Nadine Bauer verrät die Tricks

Hippie Girl


Hat da jemand vergessen, den Ansatz nachzufärben? Nein, Drew Barrymore zelebriert den Farbkontrast als Stilmittel
Light- oder Extreme-Version? Drew Barrymore setzt auf einen weichen Farbverlauf. Das Mittelbraun am Ansatz geht in Richtung Spitzen geschmeidig in einen Blondton über. Wer ein deutlicheres Statement setzen will, entscheidet sich für härtere Farbkanten: Schwarz am Ansatz, Platinblond in den Längen. Super tragbar für all diejenigen, die sich langsam von einer Haarfarbe verabschieden und sie nach und nach rauswachsen lassen möchten. Spezial-Tipp für Frauen wie Drew: Damit dies auf stylishe Art geschieht und gepflegt aussieht, unbedingt glanz- und Farbintensivierende Shampoos und Kuren verwenden. Denn gerade bei ihrer Farbkombination besteht die Gefahr, dass die Spitzen spröde wirken.

Drew Barrymore
© WireImage.comDrew Barrymore

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 6