Gwyneth Paltrow
© Getty Images Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow Privatsachen

Diesmal: Gwyneth Paltrow. Die Schauspielerin verrät, was sie über Eitelkeit, Aufläufe und runde Geburtstage denkt

Meine Lieblingsdüfte

Ich liebe den Duft des Meeres und den von Blumen - besonders von frischen Lilien. Herrlich! Und es klingt vielleicht merkwürdig, aber ich mag Küchengerüche. Nichts ist schöner als der Duft eines frisch gebackenen Auflaufs oder irgendeines anderen Gerichts, das lange im Ofen stehen muss, um echt gut zu werden. Mein Mann Chris mag an mir meinen neuen Duft von Boss. Und das, obwohl er selbst nie Parfüm trägt.

Gwyneth Paltrow steht für Eleganz und Sinnlichkeit und ist damit das perfekte Gesicht für den neuen Duft von Hugo Boss "Boss Nuit Pour Femme".
© PRGwyneth Paltrow steht für Eleganz und Sinnlichkeit und ist damit das perfekte Gesicht für den neuen Duft von Hugo Boss "Boss Nuit Pour Femme".

Spieglein, Spieglein...

Ich bin alles andere als eitel. Zum Eitelsein habe ich keine Zeit. Morgens im Badezimmer geht alles ruck, zuck: Zähneputzen, Gesicht waschen und kämmen, fertig! Fünf Minuten maximal. Und bei uns im Haus gibt es so gut wie keine Spiegel. Meine Agentin hat mal zu mir gesagt: Du bist Hollywood-Schauspielerin und hast keine Spiegel zu Hause? Unglaublich! Aber, ehrlich gesagt, ich habe weder Zeit noch Lust dazu, Ewigkeiten im Badezimmer zu verbringen. Viel lieber bringe ich jeden Morgen meine Kinder zur Schule.

Mein Lieblingsplatz

Ich liebe Picknicks mit Freunden, und einer der schönsten Plätze dafür in London ist Hampstead Heath mit seinem herrlichen Ausblick auf die Stadt. Leckeren Käse und andere Picknickzutaten gibt es zum Beispiel bei Daylesford Organic .

Die Kinder von Gwyneth Paltrow und Chris Martin, Apple und Moses, spielen gemeinsamt auf dem Spielplatz.
© Bulls PressDie Kinder von Gwyneth Paltrow und Chris Martin, Apple und Moses, spielen gemeinsam auf dem Spielplatz.

Passt immer!

Ein Kleidungsstück, auf das ich nie verzichten könnte, ist das kleine Schwarze. Jede Frau sollte so ein Kleid im Schrank haben. Das Schöne daran ist, dass man es optisch aufmotzen kann, wenn der Anlass es erlaubt. Oder es lässt sich ganz schlicht ohne Accessoires tragen. Ohne mein kleines Schwarzes würde ich niemals verreisen.

Das kommt als Nächstes

In Kürze stehe ich für den dritten Teil von "Iron Man" vor der Kamera. Und im September werde ich meinen 40. Geburtstag feiern. Das wird mit Sicherheit sehr lustig!